Hurricane Harvey: Fluggesellschaft rettet 60 Hunde und Katzen aus dem Krisengebiet

Zur Zeit bekommen wir fast täglich schreckliche Meldungen von neuen Verwüstungen durch eine Hurricane. Freudige Nachrichten sind eine Seltenheit. Hurricane Harvey zog vor knapp zwei Wochen über Texas hinweg und hinterließ eine Spur der Verwüstung. 60 Menschen starben, viele Häuser sind zerstört und durch das trocknende Wasser sind gefährliche Bakterien in der Luft. Toll ist es nun zu sehen, wie alle Menschen zusammenhalten und sich gegenseitig helfen. Natürlich waren nicht nur viele Menschen von den unaufhaltsamen Wassermassen betroffen, sondern auch einige arme Tiere. Besonders die Hunde und Katzen, die keinen Besitzer haben und auf der Straße oder in einem Tierheim leben leiden in solch einer Situation. Da freut es mich zu hören, dass es selbst in Krisensituationen Menschen gibt, die sich hingebungsvoll um die Tiere kümmern. Die amerikanische Airline ‚Southwest‘ rettete über 60 Tiere und flog sie aus Houston raus.

Hurricane Harvey: Tierheim in Houston evakuiert

Da viele Menschen vorübergehend nicht in ihren Häusern leben können, beschlossen sie ihre Tiere ins Tierheim zu geben. Damit in den Tierheimen auch genug Platz ist für den großen Ansturm, mussten einige der Bewohner weichen. Mit ihrer Aktion „Operation Pets Alive!“ (‚Operation lebende Tiere‘) rettete die Fluggesellschaft Southwest Airlines über über 60 Tiere aus überfüllten Tierheimen. Die Hunde und Katzen wurden von Houston nach San Diego ins ‚Helen Woodward Animal Center‘ gebracht, wo sie in Sicherheit wieder versorgt werden konnten. Die Flugbegleiter und einige freiwillige Helfer kümmerten sich rührend um das Wohlergehen der Tiere und machten noch ein paar schöne Fotos von ihren vierbeinigen Fluggästen. Ein besonders niedlicher Welpe durfte sogar beim Piloten im Cockpit mitfliegen. Vielleicht finden die Fellnasen in ihrer neuen Heimat jetzt auch endlich einen Besitzer, der sich voll und ganz um sie kümmern kann.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.