Beste Freunde: Mutiger Hund schützt verletzte Hundefreundin vor dem sicheren Tod

Ohne Zweifel sind Hunde aufgrund ihrer unbeirrbaren Treue der beste Freund des Menschen. Nicht nur gegenüber uns Zweibeiner, sondern auch untereinander können die Vierbeiner starke Freundschaften aufbauen. Wie stark die Loyalität von Hunden untereinander sein kann, beeindruckt uns nach einem herzzerreißenden Vorfall in der Ukraine nur noch viel mehr.

Mutiger Hund schützt verletzte Hundefreundin vor dem sicheren Tod

Zwei Hunde liegen auf einem verschneiten Bahngleis, im Fell hängen schon dicke Eisbrocken. Sie müssen schon seit Stunden dort ausharren, denn einer von beiden ist verletzt und liegt beinahe unbeweglich mitten zwischen den Gleisen. Der andere wacht neben ihm und weicht ihm nicht von der Seite. Ein Zug nähert sich. Der Hund legt sich schützend über seinen verletzten Hundefreund und lässt sich mit ihm überrollen. Aber schaut euch das Video einfach selbst an:

Doch eine Frage stellt sich jedem, der das Video anschaut: Warum wurden die Hunde gefilmt, anstatt sie sofort in Sicherheit zu bringen? 

Danis Malafeyev, der das Video aufnahm, war an der Rettungsaktion der beiden Hunde beteiligt. Zwei Tage lang sollen die beiden schon auf den Gleisen ausgeharrt haben bis die Rettung endlich möglich war. Laut Malafeyev war es nämlich äußerst schwierig, den beiden Hunden näher zukommen. Da die Hündin auf den Gleisen so schwer verletzt war, wollte der Rüde sie mit allen Mitteln vor den Rettern beschützen.

Dennoch gelang nach einigen Versuchen schließlich die Rettung. Ein Foto zeigt die beiden Hunde aneinander gekuschelt und medizinisch versorgt in einem Kofferraum. Die beiden Hunde – Panda und Lucy  – sind inzwischen wieder bei ihren Besitzern und wohlauf. Zum Glück ist alles nochmal gut gegangen und die beiden Hundefreunde werden sich so schnell keinem Bahngleis mehr nähern.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.