Für euren besten Freund: Die Tier-OP-Versicherung der Barmenia!

Unsere Fellnasen sind eine echte Bereicherung für den Alltag und verdienen nur das Beste. Auf ihren täglichen Erkundungstouren lauern leider einige Gefahren. Der Hund tritt in eine Glasscherbe oder die Katze verschluckt ein Plastikteil. Damit ihr euch im Ernstfall keine finanziellen Sorgen machen müsst, verspricht die Barmenia eine faire und umfassende Tier-OP-Versicherung

Ist eine OP-Versicherung sinnvoll?

In euren Fellnasen schlägt ein wahres Entdecker-Herz. Sie sind neugierig und wollen am liebsten jeden Tag etwas erleben. Wenn euer Liebling an einem Tag noch fröhlich über die Wiese tollt, kann am nächsten Tag schon eine lebensnotwendige Operation notwendig sein. Ganz egal ob durch einen Unfall oder eine Erkrankung – manchmal hilft nur noch eine OP. Für Hunde und Katzen gibt es keinen gesetzlichen Versicherungsschutz und die OP-Kosten können schnell sehr hoch werden. Schon das Ziehen eines entzündeten Zahns kann um die 200 Euro kosten. Die Entfernung eines Tumors ist mit 200 bis 1500 Euro eine der häufigsten Ursachen für Operationen. Für die Behandlung eines Kreuzbandrisses verlangen Tierärzte beispielsweise um die 1600 Euro. Die Gebührenordnung für Tierärzte legt lediglich einen preislichen Rahmen fest, den der Tierarzt nicht über- oder unterschreiten darf.

Damit ihr als Halter nicht in die Situation kommt, euch aufgrund der finanziellen Möglichkeiten für oder gegen die Behandlung entscheiden zu müssen, hilft eine OP-Versicherung. Viele Hundehalter gehen davon aus, dass ein junger Hund oder eine junge Katze diese Versicherung nicht nötig hat. Doch es genügt schon ein unachtsamer Moment und der übermütige Hund rennt zum Beispiel vor ein Auto. Schnell können Verletzungen dabei enstehen, die eine Operation erfordern. In diesem Fall greift der OP-Kostenschutz der Barmenia!

Mit der Tier-OP-Versicherung der Barmenia könnt ihr alles für das Wohlbefinden eures Lieblings tun. Mit dem Operationskostenschutz für eure tierischen Mitbewohner werden euch sämtliche Operationskosten bis zum 3-fachen Satz der Gebührenordnung für Tierärzte erstattet. Das gilt auch für alle Untersuchungen, die direkt mit der OP zusammenhängen, sprich Voruntersuchungen und Nachbehandlung.

Zur Hunde-OP-Versicherung   Zur Katzen-OP-Versicherung

Leistungen der Barmenia im Überblick

Erstattet werden die Kosten für:

  • Operationen (auch unter Teilnarkose)
  • Untersuchung: die zur Feststellung der Diagnose, die zu der Operation führt und anschließende weitere Untersuchungen, die der Operationsvorbereitung dienen (inkl. Vorbericht, klinische Untersuchungen sowie spezielle Untersuchungen wie z.B. Röntgen, Magnet-Resonanz-Tomographie, Endoskopie, Biopsie, Labor)
  • Nachbehandlung: bis zu 15 Tage nach der Operation (inkl. Akupunktur, Homöopathie, Lasertherapie, Magnetfeldtherapie und Neuraltherapie, wenn deren Wirksamkeit und Wirkungsweise veterinärwissenschaftlich überprüft und dokumentiert sind)
  • Ausslandschutz: Bis zu 6 Monate Versicherungsschutz für vorübergehende Auslandsaufenthalte innerhalb Europas, in den Mittelmeer-Anliegerstaaten und auf den Kanarischen Inseln, den Azoren und Madeira.

Hunde-OP-Versicherung online abschließen Katzen-OP-Versicherung online abschließen

Eure Vorteile der Operationskostenversicherung der Barmenia

Die Barmenia bietet euch eine Operationskostenversicherung ohne Höchstbetrag für Leistungen pro Jahr. Das heißt ihr bekommt die Operationskosten ohne Begrenzung zurück erstattet. Den Tierarzt bzw. die Tierklinik dürft ihr frei wählen und die Abrechnung erfolgt auf Wunsch direkt mit dem Tierarzt/der Tierklinik. Optional könnt ihr zudem eine Selbstbeteiligung vereinbaren, die mit einem Beitragsnachlass einhergeht. Außerdem bekommt ihr einen Zuschuss von 500 Euro für Prothesen.

#Machenwirgern

Die Barmenia verspricht: „Wir versichern euren Vierbeiner so gut, dass wirklich alle „Wau“ sagen.“

Mehr zur Hunde-OP-Versicherung der Barmenia