English Toy Terrier

Geschichte, Merkmale und Pflege

Heute entführen wir euch in die Welt des English Toy Terriers, eines der charmantesten und lebhaftesten Hunderassen überhaupt. Klein, aber oho – dieser Terrier vereint Eleganz, Intelligenz und eine beeindruckende Geschichte in einem zierlichen Körperbau. Lasst uns gemeinsam erkunden, was diesen Hund so besonders macht.

Geschichte des English Toy Terriers

Der English Toy Terrier blickt auf eine lange und faszinierende Geschichte zurück, die bis ins 19. Jahrhundert in England reicht. Ursprünglich wurden diese Hunde als Ratten- und Kaninchenfänger eingesetzt, was ihre Schnelligkeit und Agilität unter Beweis stellte. Sie erfreuten sich großer Beliebtheit im Sport des Rattenhetzens, einer weit verbreiteten Freizeitaktivität im viktorianischen England. Dank ihrer Effektivität in dieser Rolle und ihrem charismatischen Erscheinungsbild entwickelten sie sich bald zu beliebten Begleithunden.

Die Zuchtgeschichte des English Toy Terriers ist ebenso interessant wie vielfältig. Diese Rasse entstammt dem Old English Black and Tan Terrier und teilt sich ihre Abstammung mit dem größeren Manchester Terrier. Im Laufe der Zuchtgeschichte lag der Fokus zu verschiedenen Zeiten auf unterschiedlichen Merkmalen: mal auf der geringen Größe, mal auf dem gebogenen Rücken und mal auf den markanten Kerzenohren, die heute eines der charakteristischen Merkmale der Rasse sind.

In den 1950er Jahren begannen Züchter, verstärkt Wert auf die Gesundheit und Konstitution der Tiere zu legen, was zur weiteren Verfeinerung der Rasse beitrug. Heute ist der English Toy Terrier nicht nur für sein dichtes, glattes und glänzendes schwarzes Fell mit lohfarbenen Abzeichen bekannt, sondern auch für seine mandelförmigen Augen und die unverwechselbaren „Kerzenflammen“-Ohren. Mit einer Größe von etwa 25–30 cm und einem Gewicht von 2,7 bis 3,6 kg, ist er ein kleiner, aber robust gebauter Hund.

Diese Rasse ist heute ziemlich selten und wird auch als Black-and-Tan Toy Terrier oder Manchester Toy Terrier bezeichnet. Ihr könnt mehr über diese faszinierende Rasse und ihre Zugehörigkeit zur FCI Gruppe 3 erfahren, indem ihr euch unter Terrier – FCI Gruppe 3 weiter informiert.

Erscheinungsbild des English Toy Terriers

Der English Toy Terrier (Black & Tan) ist eine beeindruckende Hunderasse, die Eleganz und Athletik in einem kompakten Körper vereint. Diese Rasse, eine der ältesten einheimischen englischen Rassen, ist bekannt für ihre Geschwindigkeit und Beweglichkeit. Ursprünglich unter verschiedenen Namen wie dem Miniatur Black and Tan oder dem Toy Manchester Terrier in Nordamerika bekannt, trägt sie seit 1961 den offiziellen Namen English Toy Terrier (Black & Tan), wie vom Kennel Club festgelegt.

Mit seiner schlanken, athletischen Statur fällt der English Toy Terrier sofort ins Auge. Sein schmaler und langgezogener Kopf zeichnet sich durch eine flache Schädeldecke und einen subtilen Stop aus. Die feine Schnauze mündet in einer schwarzen Nase, während die Lippen sauber und straff sind. Dieser Hund beeindruckt nicht nur durch seine Erscheinung, sondern auch durch seine körperlichen Merkmale, die von einer langen Geschichte der Zucht zeugen.

Als Mitglied der Gruppe der Toy-Hunde, sind English Toy Terrier relativ klein, wobei ihre Größe zwischen 25 und 30 cm liegt und ihr Gewicht sich im Bereich von 2,7 bis 3,6 kg bewegt. Die Fellfarbe, die ausschließlich schwarz mit prägnanten lohfarbenen Abzeichen an den Beinen, der Brust und im Gesicht ist, verleiht der Rasse ein unverwechselbares und attraktives Aussehen. Ihre Bewegungen erinnern an den erweiterten Trab eines Pferdes, was ihre Anmut und Eleganz unterstreicht.

Zu den charakteristischen Merkmalen dieser Rasse gehören die mandelförmigen Augen und die markanten „Kerzenflammen“-Ohren, die zur einzigartigen Ausstrahlung des English Toy Terriers beitragen. Das dichte, glatte und glänzende Fell mit seinen schwarzen und lohfarbenen Abzeichen rundet das ansprechende Erscheinungsbild dieser eleganten Hunderasse ab.

Wesen und Charakter

Der English Toy Terrier besticht durch sein aufmerksames und liebevolles Wesen. Dieser Hund ist nicht nur extrem loyal und anhänglich, sondern auch intelligent und temperamentvoll. Er zeigt eine enge Bindung zu seiner Familie und integriert sich nahtlos in das Familienleben. Sein sonniges Gemüt und seine aktive Natur machen ihn zu einem angenehmen Begleiter.

Trotz seiner Kategorisierung als Spielzeughund besitzt der English Toy Terrier einen ausgeprägten Terriercharakter. Er ist charakterstark und in vielen Situationen wachsam, was ihn zu einem idealen Begleiter für Einzelpersonen, ältere Paare oder Familien macht. Die Rasse zeichnet sich durch ihre Unabhängigkeit und Schärfe aus, ist aber gleichzeitig sehr sozial und liebt Aufmerksamkeit.

Der English Toy Terrier ist bekannt dafür, eine besonders enge Bindung mit einer bestimmten Person einzugehen, neigt also dazu, ein Ein-Personen-Hund zu sein. Er ist gut mit Kindern, zeigt jedoch in manchen Situationen eine Tendenz, sich selbst zu überschätzen. Diese Rasse ist sehr lernwillig und anschmiegsam, was das Zusammenleben mit ihr besonders angenehm macht.

Obwohl der English Toy Terrier in den letzten Jahren seltener geworden ist und als gefährdete Rasse gilt, hat er einen kleinen, aber leidenschaftlichen Kreis an Liebhabern. Nachdem er fast in Vergessenheit geraten war, ist er seit einigen Jahren wieder häufiger auf Ausstellungen zu sehen und erfreut sich einer wachsenden Beliebtheit.

Anschaffung eines English Toy Terrier

Bevor ihr euch für einen English Toy Terrier entscheidet, solltet ihr einige Aspekte bedenken. Eure Wohnsituation, euer Lebensstil und eure Fähigkeit, dem Hund angemessene Pflege und Aufmerksamkeit zu bieten, sind entscheidend. Da diese Rasse intelligent, aber manchmal etwas stur ist, erfordert sie eine konsequente Erziehung. Ebenso wichtig ist es, einen seriösen Züchter zu finden, der gesunde Tiere mit gutem Charakter züchtet.

Entwicklung und Erziehung des Welpen

Die frühe Entwicklung und Erziehung eines English Toy Terrier Welpen sind für dessen gesunde Entwicklung unerlässlich. Von der Sozialisierung über die Grundlagen der Erziehung bis hin zum Umgang mit seiner spielerischen und manchmal eigenwilligen Art ist es wichtig, von Anfang an die richtigen Schritte zu unternehmen. Eine frühe und konsequente Erziehung legt den Grundstein für ein ausgeglichenes und glückliches Hundeleben.

Das richtige Training

Der English Toy Terrier ist intelligent und trainierbar, allerdings manchmal etwas eigenwillig. Hausausbildung kann manchmal eine Herausforderung sein, und die Rasse neigt dazu, bei kaltem oder nassem Wetter faul zu werden. Frühes Training und Sozialisierung sind entscheidend, um das Entwickeln eines Kleinhund-Syndroms zu verhindern. Diese Rasse kann etwas distanziert gegenüber Fremden sein und neigt dazu, kleine Tiere zu jagen​​.

Wie halte ich einen English Toy Terrier?

Der English Toy Terrier ist nicht so aktiv wie andere Terrierrassen und benötigt nur eine moderate Menge an Bewegung. Ein täglicher Spaziergang reicht aus, um seinen Bewegungsbedarf zu decken, obwohl aktives Spielen auch gefördert werden sollte.

Aktivitäten mit dem English Toy Terrier

Der English Toy Terrier ist ein idealer Begleiter für aktive Menschen, die das Leben in der Stadt genießen. Diese Rasse, bekannt für ihr aufmerksames, temperamentvolles und intelligentes Wesen, passt perfekt in einen urbanen Lebensstil. Trotz seiner kleinen Größe, die es ihm ermöglicht, in fast jede Jackentasche zu passen, schätzt er tägliche Spaziergänge und aktive Spielzeiten.

Aufgrund seiner Anpassungsfähigkeit und einfachen Erziehung ist der English Toy Terrier auch für Anfänger geeignet. Er eignet sich hervorragend für Familien und alleinstehende Personen jeden Alters. Seine Lebenserwartung von 12 bis 15 Jahren garantiert langjährige Freundschaft und Loyalität. Dieser anhängliche und wachsame Hund liebt es, die Natur zu erkunden, an Entdeckungsreisen teilzunehmen und lange Spaziergänge zu unternehmen, was ihn zu einem aktiven und interessanten Begleiter macht.

Pflege eines English Toy Terriers

Eine angemessene Pflege spielt eine entscheidende Rolle für die Gesundheit und das Wohlbefinden eines English Toy Terriers. Diese Rasse, bekannt für ihr kurzes Fell und ihre geringe Körpergröße, erfordert eine regelmäßige Pflegeroutine, die jedoch nicht übermäßig aufwendig ist. Das regelmäßige Bürsten hält ihr Fell glänzend und gesund und ist in der Regel ausreichend, um es in gutem Zustand zu halten.

Zusätzlich zur Fellpflege ist es wichtig, auch die Zahnpflege und die Kontrolle der Krallenlänge nicht zu vernachlässigen. Baden ist bei dieser Rasse nur selten erforderlich, aber wenn es nötig wird, solltet ihr ein mildes Hundeshampoo verwenden. Der English Toy Terrier verliert kaum Haare, was ihn zu einem beliebten Begleiter für Menschen macht, die Wert auf eine einfache Pflege legen.

Wie ihr den English Toy Terrier ernähren solltet

In Bezug auf die Ernährung ist es wichtig, darauf zu achten, dass euer Hund keine Essensreste erhält, die Zucker oder Gewürze enthalten. Der English Toy Terrier ist eine kleine und zierliche Rasse, besitzt aber einen starken Charakter und ist sehr seinen Menschen zugetan. Er bindet sich eng an seine Familie, ist lernfreudig und besitzt einen terriertypischen Jagdtrieb, der jedoch gut kontrollierbar ist.

Gesundheit und Erbkrankheiten

Obwohl die meisten English Toy Terriers gesund sind, gibt es einige Gesundheitsprobleme, die in der Rasse auftreten können. Dazu gehören frühzeitige Kataraktentwicklung, juvenile dilatative Kardiomyopathie, Legg-Calve-Perthes-Krankheit, Patellaluxation und Xanthinurie. Regelmäßige tierärztliche Kontrollen und bewusste Zuchtpraktiken können helfen, das Risiko dieser Erkrankungen zu minimieren.

Interessantes und Wissenswertes

Der English Toy Terrier bietet eine einzigartige Mischung aus Charme, Intelligenz und lebhaftem Temperament. Seine Geschichte, sein Erscheinungsbild und sein Charakter machen ihn zu einer faszinierenden und liebenswerten Hunderasse. Obwohl er klein ist, hat er eine große Persönlichkeit und ist eine ausgezeichnete Wahl für Hundeliebhaber, die einen treuen und aktiven Begleiter suchen.

Ein weiteres interessantes Merkmal des English Toy Terriers ist seine historische Verbindung zum Hundesport, insbesondere zum Rattenhetzen, was seine Schnelligkeit und Agilität unterstreicht. Heute steht diese Rasse für eine ideale Kombination aus Tradition und modernem Familienhund.

Kommentar schreiben

Unbenannt
Alle Informationen zum Datenschutz findest Du in der Datenschutzerklärung.

Alle Kommentare (0)

Schreibe als erstes einen Kommentar!
Werbung
×