Zecken beim Hund - Vorbeugung und Maßnahmen

Hundehalter kennen das Problem – kaum ist der Winter vorbei beginnt die Zeckenzeit. Sobald die Temperaturen wieder steigen, sind die lästigen Parasiten aktiv. Zecken sind leider nicht nur störend, sondern können für Mensch und Hund gefährlich werden. Hier erfahrt ihr, wie ihr euren Hund schützt und im Ernstfall Zecken richtig entfernt.

Wie gefährlich sind Zecken für den Hund?

Zecken sind blutsaugende Parasiten, die auf Wiesen und in Wäldern auf ein Wirtstier warten. Wenn sie einen Wirt befallen hat, beißt sich die Zecke fest. Sie nährt sich vom Blut des Wirtes und fällt nach bis zu 4 Tagen voll gesogen ab. Auch wenn der Biss einer Zecke an sich harmlos ist, kann er gefährliche Folgen haben. Die Tiere bringen häufig Keime und Krankheitserreger mit sich. Besonders der „Gemeine Holzbock“ verbreitet zahlreiche für Hunde gefährliche Krankheiten. Neben den bekannteren Krankheiten wie FSME und Borreliose können Zecken auch Anaplasmose, Babesiose und die unheilbare Ehrlichiose übertragen. Die meisten dieser Krankheiten äußern sich in Form von Fieber und Apathie. Es sind jedoch vielfältige Krankheitsbilder möglich. In den letzten Jahren nimmt die Zahl der Zecken immer mehr zu und neue Arten breiten sich aus. Die Gefahr, die von den Spinnentieren ausgeht, sollte also nicht unterschätzt werden.

Mehr zu Zecken beim Hund

Wie kann ich Zeckenbefall richtig vorbeugen?

Um euren Hund vor fiesen Krankheiten zu schützen, solltet ihr Zeckenbisse bestenfalls komplett vermeiden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten den Hund effektiv zu schützen. Eine langanhaltende Wirkung zeigen sogenannte „repellierende“ Wirkstoffe. Dazu zählen beispielsweise Neem (Margosa) und Geraniol. „Repellieren“ bedeutet so viel wie Abwehren und die Stoffe sollen das Ungeziefer schon am Stich hindern. Es gibt auch Präparate, die für die Parasiten tödlich sind und sie effektiv abtöten. Bei der Darreichungsform habt ihr verschiedene Möglichkeiten. Es gibt Spot-On Präparate, bei denen ihr eurem Tier einige Tropfen in den Nacken gebt. Alternativ gibt es Zecken-Abwehrsprays, die ihr vor jedem Spaziergang aufsprühen könnt. Den längsten Schutz von bis zu 8 Monaten verspricht ein spezielles Zeckenhalsband

Produktempfehlungen

Womit kann ich meinen Hund effektiv vor Zecken schützen? 

Zecken sind das ganze Jahr über aktiv. Wenn die Temperaturen über sieben bis neun Grad steigen, solltet ihr euren Hund schützen. Bei futterplatz.de bekommt ihr beispielsweise das beaphar Zecken-Flohband schon ab 3,99€. Das Halsband ist wasserfest und schützt euren Hund so auch bei Regen. Aktiviert wird es durch die Körperwärme des Tieres. Wichtig ist jedoch, dass ihr das Halsband vor dem Anlegen einmal gut dehnt und diese Prozedur jeden Monat wiederholt. Das Bob Martin Clear Spot on gibt es schon ab 5,98€. Es schützt mithilfe des pflanzlichen Wirkstoffs Neem bis zu 12 Wochen. Mit dem cdVet ZeckEx Abwehrspray könnt ihr euren Hund ebenfalls auf natürliche Weise ohne chemische Zusätze vor Zecken schützen. Eine Flasche mit 50 ml bekommt ihr für nur 7,49€.

Mehr Produkte zum Zeckenschutz

Zecken vollständig entfernen

Trotz Zeckenschutz kann es passieren, dass das eine oder andere Spinnentier seinen Weg in das Fell eures Hundes findet. Solange es noch zwischen den Haaren herumläuft, ist das Entfernen kein Problem. Komplizierter wird die Sache, sobald sich das Ungeziefer an der Haut festgesaugt hat. Wenn ihr eine Zecke entdeckt habt, solltet ihr sie so schnell wie möglich entfernen. Je kürzer der Parasit den Hund befallen hat, desto geringer ist die Gefahr einer Erkrankung. Besonders wichtig ist allerdings, die Zecke vollständig mit Kopf und Mundwerkzeugen zu entfernen. Auch hierbei stehen euch verschiedene Hilfsmittel zur Verfügung.

Mehr Tipps zum Zecken Entfernen

Produktempfehlungen

Welche Hilfsmittel gibt es zum Zecken Entfernen?

Bei futterplatz.de bekommt ihr verschiedene Werkzeuge zum Entfernen von Zecken. Die klassische Zeckenzange gibt es zum Beispiel von der Marke Kerbl für nur 1,39€. Die Handhabung ist einfach und ihr könnt die festgesaugte Zecke problemlos entfernen. Alternativ könnt ihr den preisgekrönten O’Tom Zeckenhaken nutzen. Ihr bekommt zwei Stück für nur 3,09€. Mit dem kleinen, leichten Haken könnt ihr die Zecke greifen und „herausdrehen“ ohne den Kopf abzureißen. Der Trixie Safecard Zecken-Entferner ist ein weiteres vielfältiges Werkzeug zum Zecken Entfernen für nur 1,59€. Das Werkzeug im Scheckkartenformat passt gut in jedes Portemonnaie und hilft so auch unterwegs beim Entfernen von Zecken. Eine kleine Zusatzklemme an der Karte dient außerdem zum Entfernen von Stacheln und Splittern.

Mehr Produkte zum Zecken Entfernen