Testbericht: GranataPet Liebling’s Mahlzeit Kaninchen Sensitive & Lamm & Kartoffel mit Fenchel, Hüttenkäse& Oliven

Mi hat mit ihrem Hund Andalou das „Liebling´s Mahlzeit“- Trockenfutter von der Firma GranataPet in der Sorte Mini Adult Kaninchen Sensitive und das Nassfutter in den Sorten Lamm & Kartoffel mit Fenchel sowie Hüttenkäse und Oliven getestet. Erfahrt hier, was sie von dem Futter hält. 🙂

 Testbericht: GranataPet Liebling’s Mahlzeit Kaninchen Sensitive

Das sensitive Trockenfutter Lieblings Mahlzeit „Mini Adult Kaninchen“ wurde vom Allgäuer Unternehmen GranataPet für die Bedürfnisse sensibler Kleinhunderassen entwickelt. 2kg Futter werden in einem wiederverschließbaren Beutel geboten. Das Futter riecht unaufdringlich und die kleinen Kroketten regen meinen Mops Andalou zum Kauen an. Dank der aufschlussreichen Deklaration lassen sich viele Informationen dem Verpackungstext entnehmen. Besonderen Wert legt man auf Zutaten, die das Herz und die Muskeln mit Eisen und Energie versorgen, den Knochenaufbau und die Gelenke stärken, Haut und Fell pflegen und den Zellschutz aktivieren.

Fein vermahlenes Kaninchen- und Geflügelfleisch, Lachsöl, Granatapfelkerne und erlesene Mineralstoffe kombinieren sich in der Lieblings Mahlzeit zu einem gesunden Allrounder, der alle Mops- Bedürfnisse abdeckt und Andalou geschmacklich sofort überzeugt. Gesunde Ernährung ist für mich der Leitgedanke um Krankheiten vorzubeugen und die Abwehrkräfte zu stärken. Der qualitative Unterschied macht sich deutlich bemerkbar: der Haarausfall nimmt ab, das Fell glänzt und wird geschmeidiger, die Mops Augen wirken klarer und verschleimen nicht (dank getreidefreier Rezeptur), die Nasenschleimhaut wird geschont.

Unser Fazit: Eine Futtersorte die alle wichtigen Aspekte ausgewogener Ernährung berücksichtig und Andalou mit Elan für neue Abenteuer versorgt! 🙂

 Testbericht: GranataPet Liebling’s Mahlzeit Lamm & Kartoffel, Fenchel, Hüttenkäse& Oliven

Die schonend dampfgegarte GranataPet Nassfuttersorte „Lamm & Kartoffel“ mit Fenchel, Hüttenkäse und Olivenöl, überzeugt uns mit ihrer hervorragenden Rezeptur, einem praktischen Laschenzug und ihrem informativen, anschaulichen Design auf ganzer Linie. Der Deckel kann problemlos aufgezogen werden, das Futter riecht angenehm, verfügt über einen 75% Feuchtigkeitsgehalt und lässt sich leicht mit einem Esslöffel entnehmen, beziehungsweise portionieren. Ich hebe das offene Restfutter anschließend in einer Kunststoffdose gekühlt auf.

d3 d1

Noch vor dem ersten Probieren erkundete Andalou den Leckerbissen euphorisch! Zugegeben, bei der Fütterung ist mein Mops selten wählerisch, aber wenn der Napf minutiös leergeputzt wird, macht er nachdrücklich deutlich: „Davon in Zukunft bitte mehr!“ Mich als Halterin überzeugt die Qualität: Granatapfelkerne, Lachsöl und die neuseeländische Grünlippenmuschel liefern wichtige Nährstoffe, die das Fell meines Vierbeiners stärken, erkennbar zum Glänzen bringen und dem übermäßigen Haarausfall entgegenwirken. Da der Fellwechsel beim Mops ganzjährig gegeben ist, überrascht mich der positive Effekt ausgewogener Ernährung: das lose Fell nimmt ab, die borstige Struktur wird dank des Lachsöls weicher und geschmeidiger.

Ich möchte nach zweiwöchiger Umstellung dazu ermutigen diesen Schritt zu wagen. 65% Lammfleischgehalt bei 11,20% Proteingehalt sind Faktoren die selbst das Verfüttern von GranataPet „Lamm & Kartoffel“ an Möpse befürwortet, die zu Gewichtsproblemen neigen und entsprechend besondere Bedürfnisse vorweisen. Für diese Sorte spricht auch die Aussparung künstlicher Aroma- und Konservierungsstoffe, Verzicht auf genveränderte Zutaten und die getreidefreie Rezeptur, welche die Schleimhäute unserer Kurzschnauzer schont, beziehungsweise nicht unnötig anschwellen lässt.

a1 f2

Kurzum wird hier endlich eine Futtersorte geboten, die alle wichtigen Attribute guter Mopsnahrung vereint: angemessene Energiezufuhr, reich an Nährstoffen und schonende, offen deklarierte Inhaltsstoffe.

Pugs & Kisses!
Mops und Mi

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.