Silvester – Entspannung für Hunde und Katzen
Der Hund hechelt, bellt und jault an Silvester, die Katze hat sich seit Tagen im Schrank verschanzt? Was für uns Menschen ein Fest der Freude ist, kann für viele Haustiere eine Nacht voller Angst und Schrecken sein. Manche Vierbeiner fürchten sich mehr, manche weniger vor Feuerwerk, Böllern und knallenden Sektkorken. Doch zum Glück gibt es eine einfache und natürliche Möglichkeit, euren Samtpfoten in diesen Situationen zu helfen. Was ihr tun könnt, um ganz entspannt in das neue Jahr zu starten, erfahrt ihr hier.

Angst vor Feuerwerk aus der Perspektive der Tiere

Hunde und Katzen sind deutlich geräuschempfindlicher als Menschen. So wird Feuerwerk als ohrenbetäubender Lärm empfunden, dazu kommt die deutlich bessere Nase: Wir Menschen haben eine vergleichsweise schlechte olfaktorische Wahrnehmung mit ca. 6 cm² Nasenschleimhaut und 5 – 7 Mio. Riechzellen. Unsere Hunde verfügen dagegen im Schnitt um ca. 100 – 200 cm² Nasenschleimhaut und besitzen, je nach Rasse, ca. 100 – 200 Mio. Riechzellen. Besonders geruchsempfindliche Hunderassen, wie Bloodhounds, sollen sogar bis auf 250 Mio. Riechzellen kommen.

Durch die deutlich empfindlichere Nase werden die Brandgase und -gerüche vom Feuerwerk und Böllern deutlich stärker wahrgenommen, zum Teil sogar von Tieren in der Nase oder den Augen als schmerzhaft reizend empfunden – verständlich warum Feuerwerk für die meisten Tiere kein Spaß ist.

Die empfindsame Nase zur Beruhigung nutzen: Die Entspannungsbotschaften in ADAPTIL® für Hunde und in FELIWAY® für Katzen

In der Tierwelt beruhigen sich Hunde und Katze mit einem einfachen Trick. Sie setzen über bestimmte Drüsen, für uns Menschen nicht wahrnehmbar, Gerüche ab. Überall dort, wo die Katze oder der Hund diesen Duft unterbewusst wahrnimmt, fühlen sie sich wohl und sicher. Von Tierärzten entwickelt und empfohlen, wird dieses Prinzip der Entspannungsbotschaften seit vielen Jahren angewendet, um Tieren in Stresssituation wie an Silvester zu beruhigen. FELIWAY® und ADAPTIL® sind als Verdampfer für die Steckdose erhältlich. Zusätzlich zum ADAPTIL® Verdampfer können die leckeren ADAPTIL® Express Tabletten mit ihren beruhigenden und nervenstärkenden Aminosäuren und B-Vitaminen eurem Hund helfen, entspannt zu bleiben.

ADAPTIL® für Hunde

Der Geruchsstoff von ADAPTIL® ähnelt dem, den eine Mutterhündin kurz nach der Geburt abgibt und der dazu führt, dass die Hundewelpen sich entspannen und die neue Situation als weniger stressig erleben. Beruhigt euren Hund mithilfe des ADAPTIL® Calm Verdampfers. Die enthaltenen Duftstoffe vermitteln eurem Hund zu Hause ein Gefühl der Sicherheit und Geborgenheit und lindern auf natürliche Weise seine Angst.
Mehr zu ADAPTIL®

FELIWAY® für Katzen

 Ermöglicht eurer Katze sich zu verstecken! Kleiderschränke und umgedrehte Kartons bieten ausgezeichnete Versteckmöglichkeiten. Richtet schon vor Silvester solche Versteckmöglichkeiten mit der Katzendecke gemütlich her. Steckt 2 Wochen vor Silvester oder der Veränderung FELIWAY® CLASSIC am Rückzugsort eurer Katze ein. FELIWAY® CLASSIC vermittelt eurer Katze ein Gefühl von Sicherheit für die trubelige Festtagszeit. Besucher, laute Geräusche, Feuerwerk und Veränderungen werden als weniger bedrohlich wahrgenommen.
Mehr zu FELIWAY®

Die 10 Top Silvestertipps für entspannte Hunde und Katzen

Zusammen mit dem K9 Tiersuchprofis von PetGuard hat Ceva 10 Notfall-Tipps zusammengestellt:

  1. Achtung! Entlaufende Tiere rund um Silvester: Der häufigste Grund für das Entlaufen eines Tieres ist u.a. das plötzliche Erschrecken, wie z.B. das frühzeitige Böllern schon vor Silvester. Im Notfall gibt es die kostenlose Erstberatung der K9 Tiersuche unter + Tel. 0173 – 979 666 6
  2. Sichert daher euren Hund mit einem Geschirr, um Entwischen aus dem Halsband zu vermeiden. Freigänger-Katzen sollten bereits eine Woche vor Silvester bis eine Woche nach Silvester im Haus bleiben. Haltet ALLE Fenster, Katzenklappen und Türen (insbesondere auch Dachfenster) in dieser Zeit geschlossen.
  3. Beruhigt eure Tiere mit den Entspannungsbotschaften rechtzeitig: Stecken Sie einen ADAPTIL® oder FELIWAY® CLASSIC Verdampfer ein- bis zwei Wochen vor Silvester bis eine Woche nach Silvester am Rückzugsort des Tieres oder in den Raum, in dem sich euer Tier die meiste Zeit aufhält, in eine Steckdose.
  4. Bietet eurem Tier einen kuscheligen Rückzugsort oder eine Versteckmöglichkeit für die Zeit des Feuerwerks. Toll sind, sofern sich ihr Tier hier wohlfühlt, Boxen, die zusätzlich mit einer Decke schallisoliert werden.
  5. Sollte man ängstliches Verhalten ignorieren? Dies ist stark abhängig von der Bindung und dem Charakter eures Hundes. Fühlt sich euer Tier durch eure Nähe und Zuwendung sicherer, ist es empfehlenswert dem Tier durch souveräne Zuwendung zu signalisieren: Alles entspannt hier! Belohnt angstfreies Verhalten!
  6. Tiere nie bestrafen! Bestrafungen sorgen nur für eine zusätzliche Steigerung der Stressbelastung Ihres Tieres.
  7. Früher Silvesterabend: Jetzt nochmal spazieren gehen (angeleint), damit der Hund gut ausgepowert ist.
  8. Beschäftigung entspannt: Sorgt während der Tage, die die Tiere drinnen verbringen müssen, für Ablenkung in Form von Snack-Bällen oder anderen Beschäftigungen zum Beispiel mit Leckerli-Such-Spielen.
  9. Zieht die Vorhänge zu und legt Sie Musik auf, um optische Reize und den Lärm von draußen auszublenden und lasst eure Tiere nicht allein, wenn das Feuerwerk beginnt.
  10. Ideal in Kombination mit dem ADAPTIL® Verdampfer: Am Silvestertag ADAPTIL® Express Tabletten morgens, mittags und abends verabreichen. Tipp für die Gassirunde: Auch an den Tagen vor und nach Silvester wird schon geböllert, gebt die ADAPTIL® Express Tabletten daher zwei Stunden vor dem Gassigehen.