Darf ich vorstellen: Die Produkt-Tester von mein-haustier.de

Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, hat mein-haustier.de Anfang März 2016 einen Aufruf gestartet, um Produkt-Tester zu finden. Jeder von euch hatte die Möglichkeit sich zu bewerben, um zukünftig verschiedenes Futter und Zubehör mit euren Haustieren zu testen.  Es gab viele tolle Bewerbungen, doch leider konnten nicht alle Bewerber als Tester ausgewählt werden. Inzwischen stehen die sechs finalen Produkt-Tester fest. In diesem Artikel erfahrt ihr mehr über sie und ihre Haustiere.

Darf ich vorstellen: Die Produkt-Tester von mein-haustier.de

Diese sechs Tester untersuchen für euch ausgewähltes Zubehör und Futter verschiedenster Hersteller bis ins kleinste Detail und testen, wie die Produkte bei ihren Haustieren ankommen. Wenn ihr also mal auf der Suche nach einem wirklich guten Spielzeug, Futter oder etwas ähnlichem seid, schaut doch einfach in der Kategorie Produkt-Tests auf mein-haustier.de vorbei. Dort werdet ihr schon bald viele interessante Testberichte lesen können. So könnt ihr sichergehen, dass ihr euren Lieblingen nur das Beste kauft und kein Geld zum Fenster hinaus werft. Damit ihr auch wisst, wer die Produkte für euch testet, möchten sich euch die Produkt-Tester hier mit ihren Tieren vorstellen.

Laura mit Molly und Theo

Hallo, ich bin Laura und 25 Jahre alt. Meine „Haustierkarriere“ begann vor 15 Jahren mit einer kleinen grauen Farbmaus. Irgendwann wurden daraus zwei. Die sich nach tragischer Krankheit in zwei Meerschweinchen verwandelten. Beide freundeten sich schnell mit einer Babykatze namens Molly an, die sich über Zufälle in unser Leben schlich. Als dann auch noch der Jack Russell Terrier Theo hinzukam, war es dann endgültig aus mit der Ruhe.
          

Mittlerweile sind Molly 5 und Terrier Theo 4 Jahre alt und halten mich indoor und outdoor ständig auf dem Laufenden. Da begann auch ich stets up to date zu sein, was ihre Ernährung, Gesundheit und Komfort anbelangt. Es bereitet mir sehr viel Freude für die beiden immer neues auszuprobieren und es gestaltet auch ihren Alltag um einiges spannender. Auf meinem Blog habe ich zuvor schon einiges für sie genauestens unter die Lupe genommen und freue mich exklusiv für mein-haustier.de Neues auszuprobieren.

Ulrike mit Dunja, Luna und Sunny

Mein Name ist Ulrike, ich bin 49 Jahre alt und wohne mit meiner Familie im schönen Ruhrgebiet. Zu meiner Familie gehören mein Mann und meine beiden Söhne (16 und 20 Jahre alt), die beide noch zuhause wohnen. Ich bin Verwaltungsfachangestellte und habe bis vor kurzem als Teilzeit-Kraft gearbeitet. Zur Zeit arbeite ich jedoch nicht. Zu unserer Familie gehört natürlich noch unsere 4-jährige Hündin Dunja.

Sie ist ein Cavapoo, das heißt ein Mix aus Cavalier King Charles Spaniel und Zwergpudel. Das ist eine dieser neuen Züchtungen, auch Doodle genannt! Dunja ist einfach ein Sonnenschein und sie ist von ihrem ganzen Wesen her der perfekte Hund für uns! Dann gehören noch 2 Zwergwidderhasen zu uns: Luna und Sunny, wobei Luna bereits 8,5 Jahre alt ist und Sunny 6 Jahre.

12647106_979291972126440_2845600549681410997_n IMG_3251 IMG_9446

Jacqueline mit Amigo und Pina

Mein Name ist Jacqueline, ich bin 25 Jahre alt und lebe mit meinem Freund und unseren beiden Hunden Amigo und Pina im Ruhrgebiet. Seit kurzem habe ich einen Nebenjob als Hundetrainerin und biete demnächst unter anderem Trickkurse an.

Außerdem bin ich begeisterte Hobbyfotografin. In meiner Freizeit beschäftige ich mich natürlich hauptsächlich mit meinen Hunden. Wir unternehmen bei Wind und Wetter lange Spaziergänge, z.B. in der Elfringhauser Schweiz, denn auch im Ruhrgebiet gibt es Orte an denen man sich wie im Urlaub fühlt. Das Reisen ist auch ein großes Hobby von mir, sei es nur ein Kurztrip ins Sauerland oder ein Abenteuerurlaub auf dem Hausboot. Natürlich sind die Hunde immer mit dabei. Mein Traum ist es ein eigenes Wohnmobil zu besitzen, mit dem man einfach spontan losfahren kann und nicht vorher alles planen muss.
Ich habe 4 Jahre ehrenamtlich im Tierheim mit Problem-und Listenhunden gearbeitet und im Dezember 2013 Amigo adoptiert, den ich zuvor 3 Jahre lang betreut habe. Amigo ist ein 7 Jahre alter American Staffordshire Rüde und hat mehr als die Hälfte seines Lebens in verschiedenen Tierheimen gesessen.

Er war am Anfang kein einfacher Hund, ihm wurde schnell alles zu viel und er reagierte mit Übersprungshandlungen. Hierbei ist auch die eine oder andere Jacke in Mitleidenschaft gezogen worden. Sobald Amigo aber ein paar Tage bei uns zu Hause war, legte sich seine, durch den Tierheimstress verursachte Nervosität, und inzwischen ist er ein echter Couchpotato. Amigo ist eher der „Denkertyp“. Bei Regenwetter zieht er die Beschäftigung im Trockenem mit Intelligenzspielzeug oder ähnlichem einem Regenspaziergang vor.

Pina, unsere 2 1/2 jährige Boxer-Mix-Hündin ist das genaue Gegenteil und kam im August 2014 zu uns. Sie kommt ebenfalls aus dem Tierschutz und wurde in ihrer Vergangenheit im Keller angekettet und misshandelt. Sie ist also ein „gebranntes Kind“, aber das tut ihrer Lebensfreude keinen Abbruch. Pina steckt voller Energie und spielt für ihr Leben gerne mit allem möglichen Spielzeug. Besonders begeistert sie sich für Bälle, wobei sie keinesfalls ein „Balljunkie“ ist.

Pina und Amigo sind zwar vom Wesen total unterschiedlich, ergänzen sich im Alltag aber perfekt. Mein Freund und ich kämpfen aktiv gegen die Rasseliste in Deutschland, welche Staffordshire und Co. durch Leinen und Maulkorbzwang einschränkt und dies nur weil sie einer bestimmten Rasse angehören. Dies ist unserer Meinung nach nicht richtig und deshalb nehmen wir regelmäßig an Demonstrationen gegen die Diskriminierung der sogenannten „Kampfhunde“ teil.

Vorurteile einer bestimmten Rasse gegenüber sind oft einfach nur Unwissenheit der Leute und haben ihren Ursprung u.a. in medialer Hetze. Unserer Erfahrung nach ändern Menschen schnell ihre Meinung, vor allem wenn sie Amigo erst einmal kennengelernt haben. Denn dann hört man oft den Satz der erstaunten Leute: “Kampfhund? Der doch nicht!” 🙂

Mi mit Andalou

mopsundmiMein Name ist Mi (32), ich wohne in Köln und lerne gerne neue Menschen, Tiere, Ideen und Dinge kennen. Gemeinsam mit meinem 4jährigen Mops Andalou begebe mich hierzu häufig auf Erkundungstour durch unser buntes, lebendiges Veedel.  Wir mögen leckeres Essen, Besucher*innen, sonnige Nachmittage im Park und am Rheinufer. Beim mein-haustier.de Produkttest lernen wir neue Futtersorten, spannendes Spielzeug und Hunde-Equipment kennen. Herzlich gerne möchten wir unsere Eindrücke mit euch teilen! PUGS & KISSES

Svea mit Momo

Ich heiße Svea Schlager, bin 28 Jahre alt, verheiratet und wohne zusammen mit meinem Mann und Hund in einem Dorf namens Hechthausen. Das liegt zwischen Stade und Cuxhaven. Also ist die Nordsee nicht weit von uns. Beruflich arbeite ich als Bürokauffrau in Teilzeit bei einem Versicherungsmakler und habe so noch genügend Zeit für meinen Hund Momo. Er ist ein Mops-Havaneser-Mischling (männlich) und wird im Mai 3 Jahre alt. Wir haben ihn allerdings erst seit etwas über einem Jahr und schon viele Höhen und Tiefen mit ihm erlebt, da er sehr eigen sein kann (typisches Mops-Verhalten!).

Ihn zeichnen auf jeden Fall seine Verrücktheit, gute Menschenkenntnis und Zuneigung aus. Manchmal dreht er richtig am Rad, will Stunden lang nur Spielen und dann (meistens gegen Abend) will er nur noch gekuschelt und gestreichelt werden. Und diese Zuneigung braucht er auch total. Also ohne kuscheln läuft bei ihm gar nichts 😉 Ich finde es aber auch bewundernswert, dass er nach 1 Stunde Fahrrad fahren 5 Minuten ausruht und dann wieder auf Trapp ist, obwohl man das bei ihm gar nicht denkt.  Das Gassi gehen gelingt ihm nur, wenn es dauerhaft Leckerlis gibt. Also da sind wir bis heute noch am üben.

Momo springt Momo1

Also alles in allem ist Momo kein gerade perfekter Hund, hat einige süße Macken, aber dafür hat er wirklich Charakter und wir verstehen ihn auch ohne Worte. Nichts wäre schlimmer, als ein langweiliger Hund und perfekt sind wir Menschen ja auch nicht. 😉

Meine Hobbies sind auf jeden Fall mein Hund, Produkttests, lange Spaziergänge machen, Fahrrad fahren (auch öfter mit Hund), Freunde treffen, Kinoabende und Reisen. Mit Produkt-Tests beschäftige ich mich sehr gerne, da ich es liebe neue Dinge auszuprobieren & dann darüber zu berichten und ggf. weiterzuempfehlen. Dazu bin ich in einigen Communities & Bewertungsportalen angemeldet, wo ich auch gerne eine Bewertung zu den gekauften Produkten hinterlasse.

Momo und ich am kuscheln Momo und ich 

Seit November letzten Jahres eine eigene Seite auf Facebook wo ich regelmäßig über neue Produkttests etc. berichte. Ich poste generell sehr gerne auch viele Bilder von den Produkttests, schreibe dazu meine eigene Meinung & drehe ab und zu auch Videos. Gerade was Momo angeht, mache ich das sehr gerne. Zum Schluss eines Produkttests vergebe ich übrigens bis zu 5 Herzen ♥♥♥♥♥ für das Produkt.

Tanja mit Luna, Shary, Soraya und Fluffy

OLYMPUS DIGITAL CAMERAMein Name ist Tanja, ich wohne im wunderschönen Sauerland in ländlicher Lage. Ich bin 41 Jahre jung, Mutter von 3 Kindern, von denen schon 2 außer Haus wohnen, liebe Gartenarbeit, Spaziergänge im Wald und natürlich meine vielen tierischen Mitbewohner. Das sind zuerst mal meine 4 Katzendamen Luna 16 Jahre (grau-weiß), Shary 12 Jahre (weiß), Soraya 11 Jahre (grau) und Fluffy 7 Jahre (schwarz). Außerdem dazu gehören meine Landschildkröten, mein Jemen-Chamäleon Gizmo 2 Jahre, 2 Wellensittiche und natürlich noch meine Fische im Aquarium und im Gartenteich!

20160315_152739 20150419_214054[1] 20160322_045945 

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.