26.03.2022

Animal Tree®

Die schönste Art der Tierbestattung

Ein geliebtes Haustier ist wie ein echtes Familienmitglied und es gibt nichts Schlimmeres als Abschied von ihm zu nehmen. Um den Verlust besser zu überwinden und zugleich die Erinnerung an das Tier zu wahren, hilft eine würdevolle Bestattung. Der Bestattungsservice von Animal Tree® geht über eine normale Einäscherung hinaus und bietet euch zudem die Möglichkeit, auf der Asche eures Lieblings einen Baum zu pflanzen – sowohl für den Garten als auch als Topfpflanze. Gibt es eine schönere Erinnerung als einen lebendigen Baum?

Schafft euch eine einzigartige Erinnerung

Tierbestattung bei Animal Tree®

Es gibt kaum etwas Schmerzvolleres als den Abschied von einem geliebten Haustier. Es ist daher klar, dass ihr euch zu Lebzeiten des Tieres nur ungern Gedanken über seine letzte Reise macht. Um euch die Trauer im Ernstfall zu erleichtern, ist es sinnvoll, dem Vierbeiner eine würdevolle Bestattung zu bieten. Es gibt mittlerweile eine Vielzahl von Anbietern in ganz Deutschland, die euer Haustier zu Hause oder beim Tierarzt abholen und sicher über die Regenbogenbrücke bringen. Eine ganz besondere Erinnerung bietet euch die Firma Animal Tree®. Hier könnt ihr beispielsweise in Form einer Baumbestattung für Tiere eine schöne Erinnerung an euren Liebling pflanzen.

Was ist eine Baumbestattung?

Die Baumbestattung ist eine Form der Naturbestattung und in Deutschland noch nicht weit verbreitet. Hierbei setzt der Bestatter das verstorbene Tier im Wurzelbereich eines Baumes bei. Das Tier wird somit sinnbildlich zu einem Teil dieses Baumes und die Erinnerung lebt in ihm fort. Im Wechsel der Jahreszeiten erinnert der Baum an den Kreislauf der Natur und das Leben selbst. Besonders für Kinder kann ein Baum als Gedenkstätte eine große Trauerhilfe sein.

Eine Beerdigung unter einem Baum setzt in der Regel eine Feuerbestattung voraus. Der Körper des toten Tieres wird daher kremiert und die verbleibende Asche in eine Urne gefüllt. Wichtig ist hierbei, dass die Asche in einer Urne aus einem biologisch abbaubaren Material beigesetzt wird. Nur so kann der Baum anschließend seine Kraft aus der Asche ziehen.

Baumbestattung im eigenen Garten

Die meisten Menschen möchten ihren geliebten Vierbeiner gerne auch nach dem Tode so nah wie möglich bei sich wissen. Fast die Hälfte aller Tierhalter entscheidet sich daher für eine Gedenkstätte im eigenen Garten. Leider ist eine Erdbestattung besonders von größeren Tieren oftmals nicht erlaubt. Eine gute Alternative ist daher eine Kremierung des Tierkörpers und anschließende Baumbestattung. Animal Tree® bietet euch die Option, einen sogenannten „Baum des Erinnerns“ zu pflanzen, der aus der Asche die Kraft zum Wachsen nimmt. So wird der Baum zum Sinnbild für das Leben eures verstorbenen Tieres und ihr bekommt eine wachsende und lebendige Gedenkstätte. Es gibt ein jahreszeitlich wechselndes Sortiment an Bäumen von kompetenten Gärtnern. So könnt ihr euch zum Beispiel einen exotischen Ginkgobaum, eine hübsche Magnolie oder einen wohlriechenden Schneeball aussuchen. Wer keinen grünen Daumen hat, kann sich auch für eine Erdbestattung im eigenen Garten in einer biologisch abbaubaren Urne entscheiden.

Mehr zur Baumbestattung

Baumbestattung auf Balkon oder Terrasse

Auch wenn ihr keinen eigenen Garten habt, könnt ihr eurem Tier eine Baumbestattung ermöglichen. Wer genug Platz hat, kann seinen Baum der Erinnerung auch in einem Topf auf der Terrasse oder dem Balkon pflanzen. Hierzu benötigt ihr lediglich ein ausreichend großes Pflanzgefäß (mindestens 45 cm hoch und 50 cm breit), in das Animal Tree® die biologisch abbaubare Tierurne einsetzen kann. Nach der Kremierung setzt der Bestatter die Tierurne und den Baum gemeinsam in den Topf. Mit der Zeit zersetzt sich die Urne und die Wurzeln der Pflanze können ihre Kraft aus der Asche beziehen. Bei der Bestattung auf dem Balkon oder der Terrasse ist die individuelle Einäscherung, die biologisch abbaubare Tierurne sowie ein Baum nach Wahl inbegriffen.

Indoor-Tierbestattung in einer Keramik Tierurne optional mit Bonsai

Wer keinen eigenen Garten oder Balkon hat, kann sein verstorbenes Seelentier auch in einer Urne bestatten. Der Bestatter befüllt die Urne eurer Wahl mit der Asche eures Lieblings und ihr könnt sie immer ganz nah bei euch haben. Bei Animal Tree® bekommt ihr ohne Aufpreis nicht einfach eine schöne Urne, sondern eine individuell gestaltete Urne. Mittelständische Familienunternehmen aus Europa fertigen die Keramik-Tierurnen für die Indoor-Bestattung nach höchsten Standards und besonderen Qualitätskriterien. Die verwendeten Materialien sind hochwertig, natürlich und langlebig. Die Künstlerin Margarita gestaltet euch auf Wunsch einen ganz persönlichen Platz des Erinnerns. Sie schreibt den Namen eures Tieres von Hand auf die Keramikurne.

 Neben den hochwertigen Keramik Tierurnen gibt es bei Animal Tree® auch die Möglichkeit einer Baumbestattung für Tiere unter einem Bonsai in einem hübschen Pflanztopf. Die extra dafür entwickelte zweiteilige Keramik Tierurne bietet euch die Möglichkeit die Asche vorübergehend oder dauerhaft im Innenbereich zu behalten. Die Asche wird hierfür in ein biologisch abbaubares Leinensäckchen gefüllt, welches im unteren Teil der Urne Platz findet. Im oberen Teil pflanzt ihr eine Pflanze eurer Wahl oder einen hübschen Bonsai. So könnt ihr euch Zeit mit dem Abschied nehmen und die Asche, sobald ihr bereit seid, draußen beisetzen. Die Keramik Tierurne könnt ihr dann zum Aufbewahrungsort von Erinnerungsstücken des Tieres machen.

 Übrigens: Die schönen Tierurnen aus der Animal Tree® Tierurnen-Manufaktur gibt es auch einzeln zu kaufen!

Das ist Animal Tree®

Die Firma Animal Tree® hat es sich zu seiner Aufgabe gemacht,die traurige Tierbestattung zu etwas “Schönem” zu machen. So soll der Fokus nicht auf der Trauer liegen, sondern auf den schönen Erinnerungen. Das Unternehmen ist in Deutschland und Österreich aktiv und hat eine Kooperation mit zahlreichen Krematorien in beiden Ländern. Was diesen Bestatter von anderen abhebt, ist, dass ihr ganz einfach direkt online die Bestattung eurer Wahl buchen könnt.

Animal Tree® bietet Tierbestattungen als Komplett-Paket an und kümmert sich um alles Organisatorische. Der Animal Tree® Partner in eurer Nähe übernimmt die Abholung und Einzeleinäscherung und ihr müsst euch um nichts mehr kümmern. Jeder Kunde hat bei Animal Tree® einen persönlichen Ansprechpartner, der euch durch die schwierige Zeit begleitet. Wenn ihr bereits jetzt vorsorgen möchtet, könnt ihr auch vorab schon die Bestattung eurer Wahl buchen.

Ihr musstet auch schon den Verlust eines Haustieres erleben und habt ihm einen würdevollen Abschied bereitet? Wie findet ihr die Idee aus der Asche des Tieres einen Baum wachsen zu lassen? Erzählt es uns in den Kommentaren!

Kommentar schreiben

Unbenannt
Alle Informationen zum Datenschutz findest Du in der Datenschutzerklärung.

Alle Kommentare (1)

Brigitte Lehmann
09.03.2024 18:13 Uhr

Hi, dieser Artikel hat mir neue Perspektiven eröffnet. Bitte mehr davon! Liebe Grüße

https://bestattungen-info.de/category/bestattung/

Antworten

Unbenannt
Werbung
×