Testbericht: Wolters Dirty Dog Doormat

Unsere Testerinnen und ihre Fellnasen sind immer fleißig und testen viele verschiedene Produkte für euch. Mi und ihr Mops Andalou haben die Dirty Dog Doormat von Wolters für euch getestet und wenn ihr erfahren wollt, ob sie die Matte für gut befunden haben, dann lest ihren Testbericht. 😉

Testbericht: Wolters Dirty Dog Doormat

Als Halterin eines aktiven Wuseltiers wird man tagein, tagaus gut unterhalten und hat ziemlich viel zu lachen! Das entspannt und macht einfach gelassener. Dabei betrachte ich längst nicht mehr die Mehrarbeit, die mein Chaosstifter verursacht, sondern den Unterhaltungswert seiner Aktionen. Das erste, was ich gelernt habe: Relax’ und reformiere deine Putzgewohnheiten! Denn was Mops Andalou sich lustiges einfallen lässt um uns die Zeit zu vertreiben, inspiriert mich oft zu neuen Ideen. Okay, natürlich besteht gelegentlich Handlungsbedarf. Manches in meinem Haushalt wurde umgestaltet und effizienter gemacht. Wenn Mopsi meint mit pitschnassen Pfoten vom Balkon durch die Wohnung zu hüpfen, muss ein aufnahmefähigerer Läufer vor die Tür.

In diesem Sinne heisse ich die Wolters Dirty Dog Doormat herzlich in unserem Haushalt willkommen! Denn diese Matte kann einfach mehr als ein einfacher Frotteelappen!

f d

Mit ihren weichen Schlingen aus Mikrofaser erfasst, bzw bindet sie saugstark größere Mengen Feuchtigkeit und übernimmt beim Herüberlaufen eine abwischende Funktion: Man verlässt sie mit sauberen Pfoten und Pantoffelsohlen. Ihre rückseitige Beschichtung verhindert das eingesickerte Flüssigkeit auf den Fußboden dringen kann. Zudem verfängt sich in ihren Schlaufen Tierfell und Staub, wie er im Alltag öfter aufkommt. An der richtigen Stelle platziert, sorgt die Dirty Dog Doormat somit dafür, dass Partikel nicht wild durch die komplette Wohnung fliegen sondern gesammelt aufgesaugt werden können: Beispielsweise als Unterlage auf dem Sofa, auf dem Badezimmerboden, vor Durchgängen oder im Hundekörbchen.

Gelegentlich gebe ich sie bei 30° in die Waschmaschine. Sie ist schnelltrocknend und direkt wieder einsatzbereit. Wolters stellt die Dirty Dog Doormat in verschieden Farben und drei Größen her: S (58 x 40 cm), M (78 x 50 cm) und L (90 x 66 cm). Sie lässt sich mit der Raumgestaltung abstimmen und erzeugt mit ihrer Beschaffenheit einen wohnlichen Eindruck. Besonders wichtig: Es fühlt sich angenehm weich an drüber zu laufen – für Mensch und Tier.

filter2

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.