Testbericht: Alcott Essentials Knister-Spielzeug

Ein Spielzeug für Theo! Laura und ihr Jack Russel Terrier Theo haben ein Knister-Spielzeug von alcott bekommen, welches sie testen durften. Wie dem Vierbeiner und seinem Frauchen das Spielzeug gefallen hat, erfahrt ihr in dem folgenden Testbericht! 🙂

Testbericht: Alcott Essentials Knister-Spielzeug

Mein Jack Russell Terrier Theo ist von der verspielten Sorte. Er liebt seine Ballsammlung. Dabei ist es für mich wichtig, dass sein Spielzeug praktisch ist, einiges aushält und leicht zu reinigen ist. Aus diesem Grund kaufe ich ihm hauptsächlich Spielzeuge aus Kunststoff. Bisher war noch keines aus Plüsch dabei. Daher war es für ihn eine Premiere als er zum ersten Mal seine neue, kleine Terrierfreundin sah.

Diese ist von Alcott und ihres Zeichens ein Knister-Spielzeug mit Quietschfunktion, welches insgesamt 25cm lang ist. Im Kopf sitzt der Quietscheinsatz. Dementsprechend groß fällt er auch aus. Der restliche Körper gleicht einem Lappen, in dem eine Knisterfolie eingenäht wurde. Diese interessiert Theo allerdings weniger. Er lässt sich hauptsächlich durch das Quietschen zum Spielen animieren, kaut dann allerdings weniger auf dem Kopf herum. Ich konnte beobachten, dass Theo vor allem das Plüschfell am spannendsten fand und es ganz nass nuckelte.

 

Theo ist recht ausgelastet und neigt nicht zur Zerstörungswut, was auch diesem Plüschspielzeug zu Gute kommt. Bisher hat es sein Spielen nahezu unbeschadet überstanden, einzig das helle Fell wird schnell dreckig. Alle Hundehalter, die einen vierbeinigen Schredder daheim haben, werden wohl nicht lange Freude an dem Knister-Spielzeug haben, es ist auch hauptsächlich für drinnen geeignet. Theo sieht das ein wenig anders. Eigentlich liegt seine plüschige Terrierfreundin in seinem Schlafplatz, morgens trägt er sie dann allerdings gerne nach draußen zu seinem dortigen Liegeplatz oder auch in den Garten. Hunde brauchen schließlich Auslauf… 😀 Dort wird dann mit dem Plüschspielzeug weitergekuschelt. Ich muss nur abends aufpassen und das Spielzeug wieder mit nach drinnen nehmen, damit es über Nacht nicht nass wird.

Die wenigsten werden es wissen, aber Jack Russell Terrier sind klassische Jagdhunde. Theo zeigt auch sein typisches Beuteverhalten am Knister-Spielzeug. Er fleddert es nämlich herum und trägt es durch die Gegend. Positiv ist, dass der kleine Plüschhund dies gut aushält. Auch Zerren überstand es bisher wirklich gut. Theo möchte seine kleine Terrierfreundin nämlich am liebsten nicht mehr hergeben.

 

Ich hatte Vorbehalte, was Plüschspielzeug für Theo anging. Ich hätte nicht gedacht, dass das Knister-Spielzeug von Alcott, dann doch so robust ist. Allerdings sollte man die Energie seines Hundes einschätzen können. Theo trägt seine Terrierfreundin als Beute herum, macht aber keine Anstalten sie kaputt zu kauen. Ein Manko des Spielzeugs ist das helle schmutzanfällige Fell. Ich bin mir nicht sicher, ob der Quietscheinsatz einen Waschmaschinengang überleben würde und habe zur Waschbarkeit leider nichts auf der Herstellerwebsite finden können.

Ich möchte das Spielzeug für alle plüschbegeisterten Hunde empfehlen. Es wird auch sicher nicht Theos einziges Plüschtier bleiben.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.