Lotto spielen und Gutes tun: Tierheim-Spendenaktion bei Mein Haustier

Es gibt weltweit so viele herrenlose Hunde und Katzen, die in schlimmsten Verhältnissen leben müssen. Leider findet dieses Thema häufig keine große Beachtung und die Tiere fristen ein trostloses Dasein auf der Straße. Wir haben mit Tipp24 eine wirklich tolle Aktion für alle, die etwas dagegen unternehmen und gleichzeitig eine Chance auf den Jackpot haben wollen, gestartet. Wir spenden nämlich für jeden Neukunden, der sich über unseren Link bei Tipp24 anmeldet und einen Tippschein ausfüllt, 5 € an ein Tierheim oder einen Tierschutzverein. Klingt doch toll, oder?

Lotto spielen und Gutes tun: Die Lotto Tierheim-Spendenaktion

Wir haben die Tierheim-Aktion zusammen mit Tipp24 ins Leben gerufen, um armen Vierbeinern eine neue Perspektive zu bieten. Für jeden Neukunden, der sich über unseren Link bei Tipp24 registriert und einen Tippschein ausfüllen, spenden wir 5€ an einen Tierschutzverein. So habt ihr nicht nur die Chance auf den Euro Jackpot von momentan 23 Millionen Euro, sondern helft auch heimatlosen Hunden und Katzen. Als Neukunde bekommt ihr aktuell 5 Tippfelder für nur 99 Cent!

Jeden Monat ist ein neuer Verein dabei und ihr bestimmt, wohin die nächste Spende geht. Über Facebook könnt ihr vom 01.07.2018 bis zum 20. Juli 2018 einen Verein vorschlagen, der im August die Spenden bekommen soll. Dazu müsst ihr einfach den entsprechenden Facebook Post kommentieren. Unter allen Vorschlägen wird ein Tierheim/Tierschutzverein ausgewählt.

So funktioniert es

Zunächst müsst ihr euch über unseren Link bei Tipp24 registrieren und ein Spielerkonto eröffnen. Anschließend spenden wir für jeden, der sich registriert 5€ an die Hundehilfe Russland. Alles ganz einfach! Als besondere Aktion könnt ihr als Neukunde bei Tipp24 als Starter-Angebot 5 Felder für nur 0,99€ spielen! Alternativ könnt ihr auch 6 Felder 6aus49 für nur 1€ tippen!

Ich drücke euch die Daumen! 🙂

Über die Hundehilfe Russland e.V.

 

Im Juli gehen die Spenden an die Hundehilfe Russland e.V., einen eingetragenen Auslandstierschutzvetein. Aktuell betreut die Hundehilfe vier Tierheime in Wladikawkas, St. Petersburg, Lipezk und Vyborg in Russland. Das größte Projekt des Vereins ist der Tierheimbau in Kazan. Hier errichtet der Verein als fünftes Tierheim, in Kooperation mit der russischen Hilfsorganisation ‚Doghelp Kazan‘, das ‚Zentrum für herrenlose Tiere‘. Der Verein vermittelt Hunde aus diesen Tierheimen in ein liebevolles Zuhause und betreut die Familien nach der Adoption. Außerdem führt der Verein Kastrationsprogramme durch und leistet Aufklärung vor Ort.

Tierheimbau in Kazan

In Zusammenarbeit mit der russischen Tierschützerin Maria Guryanova entsteht gerade das erste Tierheim in der russischen Großstadt Kazan. Nach zwei Jahren intensiver Planung ist das  Ziel nun, vor den unbarmherzig kalten Wintermonaten fertig zu werden, damit die ersten Vierbeiner einziehen können. Das Projekt wird komplett von der Hundehilfe Russland finanziert und die Tierschützer sind deshalb auf Spenden angewiesen. Neben einem Hundegehege, einem Welpengehege und einem Katzenhaus entsteht hier auch eine Krankenstation, damit vor Ort medizinische Maßnahmen möglich sind. Langfristig ist sogar geplant, der russischen Bevölkerung kostenlose Kastrationen ihrer Haustiere anzubieten.

Adoptionsverfahren für Hunde

Wenn ihr noch einen Schritt weiter gehen und einen der russischen Hunde bei euch aufnehmen wollt, könnt ihr euch ganz einfach beim Verein bewerben. Eine ehrenamtliche Vermittlerin aus dem Hundehilfe Team nimmt anschließend Kontakt zu euch auf und steht euch für Fragen zur Verfügung. Natürlich werden die Hunde nicht leichtfertig an jeden abgegeben und eine positive Vorkontrolle ist Voraussetzung für die Adoption. Dazu kommt ein Vereinsmitglied zu euch, um euch persönlich kennen zu lernen und einen Eindruck vom räumlichen Umfeld zu bekommen. Wenn alles glatt läuft, wird der Vierbeiner anschließend mit dem Auto nach Deutschland gebracht und ihr könnt ihn in Empfang nehmen. Für die gesamte Vermittlung inklusive Transport, Impfungen und Chippen fällt eine Schutzgebühr von 300€ für unkastrierte oder 350€ für kastrierte Hunde an. Informationen zu den einzelnen Tieren findet ihr auf der Homepage und auf der Facebookseite der Hundehilfe Russland.

Ein Kommentar

  1. Manni
    27. Juni 2018

    Tolle Aktion! Leider bin ich da schon Kunde.. 🙁

    Antworten

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.