Die beliebtesten Tiernamen 2014

Oft hört man ja, dass der Hund oder die Katze wie ein Familienmitglied gesehen wird. Das erkennt man nicht nur an der Beziehung zwischen Mensch und Tier, sondern auch an dessen Namen. TASSO e.V. veröffentlichte kürzlich eine Namensliste, die verrät, welche die beliebtesten Tiernamen im Jahre 2014 bei Katzen- und Hundehaltern waren.

Die beliebtesten Tiernamen 2014

Auch 2014 gibt es bei der Wahl des Namens für den tierischen Liebling demnach klare Favoriten. Basis der Tiernamenhitliste der Tierschutzorganisation ist die seit 32 Jahre geführte Tasso-Datenbank, in der nach eigenen Angaben über 7,6 Millionen Tiere registriert sind, um sie im Fall des Entlaufens wieder an seine Besitzer zurück zu vermitteln.TASSO_Tabelle_Tiernamen-2014

Anhand dieser Hitliste ist auch  unschwer zu erkennen, dass die Namen immer menschlicher werden – das Haustier wird immer wichtiger für den Besitzer. So wurden Hunde vor Jahren vorwiegend noch „Balu“ oder „Sunny“ getauft. Heute sieht das anders aus, unbestritten auf Platz 1 der weiblichen Hundenamen steht „Luna“, dicht gefolgt von „Emma“ und „Bella“. Bei den Rüden sind es „Rocky“, „Sammy“ und „Max“. Bei der Konkurrenz sind es Namen wie „Lilly“, „Luna“, „Felix“ und „Leo“, die es auf die ersten Plätze geschafft haben.

 

Typische Namen für die verschiedenen Arten von Haustieren

Neben den beliebtesten Namen gibt aber auch die typische Namen für für die verschiedenen Arten von Haustieren. So werden Hunde sehr oft Fiffy, Brutus, Racker oder Snoopy genannt. Katzen hingegen werden oft Minka, Felix oder Tiger genannt, Fische heißen häufig Skippy oder Nemo, Mäuse Speedy und viele Vögel wurden mit dem Name Hansi getauft.

Bei der Namenswahl sollte aber auch einiges beachtet werden: Bei allen Haustieren sollte der Name nicht einem Befehl ähneln. Fritz beispielsweise klingt wie Sitz. Bei Hunden ist es besser, zweisilbige Namen auszuwählen, die mit einem Vokal enden. Denn dann kann der Hund den Namen besser verstehen. Bei Katzen sollten Namen ausgewählt werden, die helle Laute, beispielsweise ein „i“, enthalten. Diese hören sie einfach besser.

Aber letztendlich ist es eure Entscheidung. Ganz egal für welchen Namen ihr euch entscheidet: Er muss euch gefallen und zu eurem Liebling passen! Und jetzt die Frage aller Fragen: Wie heißen eure Lieblinge? 🙂

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.