Unfassbare Geschichte – Frau findet 9 ausgesetzte Hundewelpen in einer Kühlbox

Manches Verhalten ist mir unbegreiflich: Wie kann man Hundewelpen aussetzen und warum steckt man sie in eine Kühlbox, mit dem Wissen, dass sie darin qualvoll vollenden werden? Leider genau das wurde mit 9 kleinen Vierbeinern in Texas gemacht: Ihre Besitzerin oder ihr Besitzer packte die wenige Wochen alten Deutschen Schäferhunde in eine blaue Kühlbox und stellte sie bei praller Hitze an eine Straße.

Frau findet 9 ausgesetzte Hundewelpen in einer Kühlbox

Die armen kleinen Fellnasen standen vermutlich nicht lange an dem Straßenrand, als eine Frau mit ihrem Wagen vorbeifuhr und anhielt. Sie wunderte sich zwar, warum eine Kühlbox, die noch in so gutem Zustand ist, an der Straße steht, nahm sie aber einfach und ohne sie zu öffnen mit nach Hause. Zuhause angekommen öffnete sie die Box und sah den unglaublichen Inhalt. Sie konnte es kaum fassen, dass 9 kleine Hundwelpen sie aus der Box heraus anschauten und informierte sofort eine Tierärztin. Tierärztin Karri McCreary eilte sofort zum Haus der Finderin, um die kleinen durchzuchecken und konnte zum Glück feststellen, dass es ihnen gut geht.

Man kann nur von Glück reden, dass die Finderin die Kühlbox, kurz nachdem die Welpen ausgesetzt wurden, gefunden hat, denn sonst wären sie innerhalb weniger Stunden qualvoll erstickt. Die 9 Fellknäule wurden nach dem Schreck in ein Heim der Tierschutzorganisation „Hund County Pets Alive“ gebracht und warten dort darauf bald von einer liebevollen Familie adoptiert zu werden. Wir wünschen den tierischen Findelkindern nur das Beste!

In dem Video seht ihr die süße Rasselbande:

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.