Tierische Heldin – Fast blinde Rottweiler-Hündin rettet ihre Menschen- und Hundefreunde vor den Flammen

Hunde gelten nicht umsonst als die besten Freude des Menschen – Sie sind unglaublich treue Wesen und stellen häufig das Leben ihrer Menschen über ihr eigenes. Auch Rottweiler-Hündin Kira hat bei einem Brand so selbstlos und aufmerksam reagiert, dass dank ihrer Reaktion niemandem ernsthaft etwas passiert ist. Sie hat sowohl ihre Besitzerin geweckt, als sie den Rauch gerochen hat als auch ihre Hundefreunde in Sicherheit gebracht! Hut ab für eine solch heldenhafte Tat! ♥

Fast blinde Rottweiler-Hündin rettet ihre Menschen- und Hundefreunde vor den Flammen

Die Rottweiler-Hündin Kira lebt seit über 4 Jahren bei ihrem Frauchen Julia Buchin in der Nähe von Kiew in der Ukraine. Sie ist einer von vielen Hunden, die Julia von der Straße gerettet und bei sich aufgenommen hat. Bei ihr erfahren die Fellnasen viel Liebe und Zuneigung und können sich von ihrer traurigen Vergangenheit erholen. Als Kira vor einigen Jahren zu der Tierfreundin kam, stand lange Zeit nicht fest, ob sie überhaupt überleben wird, da sie fast blind ist und Rattengift gefressen hat. Doch dank Julias guter Pflege und ihrem Einsatz für die Rottweiler-Dame kann die fast erblindete Hündin jetzt ein schönes Leben in einem liebevollen Zuhause führen. Sie ist sehr zutraulich und beschützt ihre Familie wann immer sie kann.

Das beweist sie auch, als das Zuhause der großen Familie eines Nachts in Flammen steht. Als Hündin Kira bemerkt, dass es brennt, weckt sie ihr Frauchen Julia mit einem leichten Biss in die Hand. Die Tierfreundin ist zunächst geschockt als sie merkt, dass es ihre treue Hündin ist, die den Schmerz in ihrer Hand verursacht, doch dann riecht sie den beißenden Geruch des Rauches und springt aus dem Bett. Geistesgegenwärtig bringt sie ihre Kinder in Sicherheit und schickt die Hunde nach Draußen. In der Zeit ist auch der Rottweiler nicht untätig und hilft den panischen Tieren, die den Weg nach draußen nicht finden. Sie springt sogar in die Flammen und trägt einige Hunde in der Schnauze ins Freie. Bei ihrer waghalsigen Rettungsaktion zieht sich die Fellnase einige Verbrennungen zu, die sehr schmerzhaft sind.

Zum Glück erholt sich die Kämpferin aber auch von diesen Verletzungen und kann nun als Heldin gefeiert werden. Ihre Tat ist wirklich beeindruckend und heldenhaft! ♥

 

Artikelbild: pixabay, © PublicDomainPictures, CC0 Public Domain

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.