Herzergreifend – Soldat möchte seinen tierischen besten Freund nicht im Krisengebiet zurücklassen

Schwere Zeiten schweißen nicht nur Menschen untereinander zusammen, sondern auch Hunde und Menschen. Als der U.S.-Amerikaner Ken Wyrsch aus Kalifornien als Soldat im Irak stationiert wird, trifft er auf einen kleinen Welpen, um den er und seine Truppe sich von dort an kümmern. Sie geben der Fellnase den Namen Ollie und schließen ihn schnell in ihr Herz.

Soldat möchte seinen tierischen besten Freund nicht im Krisengebiet zurücklassen

Von dem Zeitpunkt an, an dem Ollie am Stützpunkt der im Irak stationierten U.S. Soldaten auftauchte, entwickelte sich eine ganz besondere Bindung zwischen dem Soldaten Ken und dem streunenden Welpen. Die Beiden verbringen besonders viel Zeit miteinander und der Soldat sieht in Ollie einen besonderen Freund, mit dem er seine freie Zeit am liebsten verbringt. Aber auch der Vierbeiner hat Ken, den Mann, der ihn aufzieht und sich um ihn kümmert, schnell in sein Herz geschlossen. Seine Treue beweist der Hund, indem er jedes Mal bei den Soldaten ist, bevor diese zu einem Einsatz aufbrechen müssen und auf sie wartet, bis sie zurückkehren.

Als Kens Einsatz im Irak sich dem Ende neigt und er erfährt, dass das Camp der Soldaten abgerissen wird, sorgt der Mann sich um seinen tierischen Freund. Er weiß, dass Ollie in der rauen Gegend keine Chance hat zu Überleben, doch er muss abreisen. Aber auch als der Soldat wieder zurück in seiner Heimat in Kalifornien ist, verschwinden seine Gedanken an Ollie nicht und so setzt er sich mit der Tierschutz-Organisation SPCA-International zusammen, da er die Hoffnung hegt, sie können ihm helfen den Hund nach San Mateo, Kalifornien zu bringen. Und tatsächlich wird sein größter Wunsch wahr – Hund und Herrchen können wiedervereint werden, nachdem alle notwendigen organisatorischen Schritte in die Wege geleitet wurden. In dem Moment als Ollies Flieger in Kalifornien landet und der Soldat seinen tierischen besten Freund endlich wieder in die Arme schließen kann, sind beide überglücklich.

Die Geschichte von Ollie und Ken, die zusammen eine schwere Zeit im Irak überstanden haben und jetzt wieder miteinander vereint sind, ist einfach herzergreifend!

In dem Video seht ihr, wie schön die Begrüßung der beiden ist!

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.