Polizeihund wird zum Helden – Kasper fängt eine Kugel für seinen Partner ab

Jeder der selbst schon mal einen Hund an seiner Seite hatte, der weiß, dass die Vierbeiner die treusten und besten Freunde sind. Sie sind Freunde fürs Leben, die ihre Menschen in ihr Herz schließen und bis zu ihrem Lebensende treu an ihrer Seite sind. Wie eng das Band zwischen Mensch und Hund sein kann, bewies der Polizeihund Kasper, der seinem menschlichen Partner das Leben gerettet hat und dabei nicht gezögert hat, sein eigenes aufs Spiel zu setzen. Sein Partner wird ihm auf ewig dankbar sein.

Polizeihund Kasper fängt eine Kugel für seinen Partner ab

Am 11. Mai ereignete sich in Palm Beach, Florida, eine Verfolgungsjagd mit tragischem Ende. Wie die Zeitung „Palm Beach Post“ berichtete, raubte der 46-jährige Phillip Oshea am Donnerstag eine Bar aus und flüchtete anschließend mit seinem Auto vor der Polizei. Der bewaffnete Mann baute während der Verfolgungsjagd einen Unfall, sodass sein Auto zum Stillstand kam. Aus seiner Verzweiflung heraus, zog er seine Schusswaffe und feuerte auf die Beamten. Die Kugel, die einem der Polizisten galt, traf jedoch nicht den Beamten, sondern seinen tierischen Partnern, der sich mitten in die Schusslinie warf, um den Mann zu schützen.

Der Polizist blieb völlig unverletzt, dank des Polizeihundes Kasper, den die Kugel in die Hüfte getroffen hatte. In einer Operation konnte die Kugel entfernt werden und der tapfere Vierbeiner ist mittlerweile auf dem Weg der Besserung. Am Wochenende konnte er die Tierklinik verlassen. Wir hoffen, dass er schnell wieder ganz gesund ist und fröhlich herumtollen kann.

Der 46-jährige Räuber, der polizeilich bekannt war, kam bei der Schießerei ums Leben.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.