R.I.P Diesel – Polizeihündin Diesel bei Einsatz getötet

Bei dem heutigen Anti-Terror-Einsatz der französischen Sondereinheit „RAID“ ist die Polizeihündin Diesel ums Leben gekommen.

Die französische Polizei gab heute auf Twitter bekannt: „Diesel, ein siebenjähriger Malinois (Hunderasse, Anm. d. Red.), die als Polizeihündin für RAID im Einsatz war, wurde heute bei der aktuellen Operation von Terroristen getötet.“

Die siebenjährige Belgische Schäferhündin namens Diesel wurde am Mittwoch morgen in das Haus geschickt, in dem der mutmaßliche Drahtzieher des Terror-Anschlags in Paris, Abdelhamid Abaaoud, vermutet wurde.

Diesel war ein ausgebildeter Spürhund und sollte herausfinden, ob sich Sprengsätze befinden, bevor die Sondereinheit das Haus stürmen konnte. Dabei fiel sie als einziges Mitglied der Sondereinheit den Terroristen zum Opfer.

Vielen Dank Diesel. Ruhe in Frieden!

Ich finde, Diesel ist eine wahre Heldin! Was meint ihr?

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.