Mann will unschuldigen Hund treten – doch seine Strafe folgt zugleich

Was in den Köpfen mancher Menschen vor sich geht, ist wirklich fragwürdig. Ein Mann liegt in Bangkok am Strand, doch plötzlich steht er auf und läuft auf einen herumstreunenden Hund zu, um nach ihm zu treten.

Mann will unschuldigen Hund treten – dann wird er bestraft

Zum Glück kann das Tier noch ausweichen, als es sieht, dass der Mann auf ihn zugelaufen kommt. Der Mann rutscht weg und fällt zu Boden. Aber das bestraft ihn noch nicht genug: Plötzlich kommen weitere Hunde angerannt und stürmen auf den Mann los. Die Hundebande jagt den Übeltäter, der versucht hat ihren Hundefreund zu treten und dann sieht der Mann keinen anderen Ausweg mehr, als sich ins Meer zu stürzen. Dort stürzt er gleich nochmal. Diese Strafe war ihm hoffentlich eine Lehre..

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.