Heldenhafte Tat – Mann rettet Streuner, der in einen Kanal gefallen ist

Manche Menschen erweisen sich als Helden des Alltags. So auch ein Mann aus Ecuador, der die Verzweiflung eines Streuners sah und ihm ohne zu Zögern aus einer misslichen Lage geholfen hat. Ohne die Hilfe des stillen Helden, von dem man nicht weiß, wer er ist, hätte der Vierbeiner sich wahrscheinlich nicht befreien können.

Heldenhafte Tat – Mann rettet Streuner, der in einen Kanal gefallen ist

Die Überwachungskamera einer Firma, zeichnete auf, wie ein Hund verzweifelt versucht sich aus einem Wasserkanal zu befreien. Doch jedes Mal, wenn er versucht die steile Wand hochzuklettern, fällt er wieder zurück ins kühle Nass. Als ein Mann den Kampf des Hundes sah, zog er seine Schuhe aus und kletterte über die Brüstung. Langsam rutschte er den steilen Abhang hinunter und lockte dann die heimatlose Fellnase zu sich, bis er den Hund erreichte und am Hals packen konnte. Dann zog er den Hund hoch und übergab ihn oben angekommen an einen Mann, der dem Hund über die Brüstung hilf und so in Sicherheit brachte.

Toll, dass der mutige Mann dem heimatlosen Hund das Leben gerettet hat. Danke an den stillen Helden! ♥

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.