Hund schlägt Grapscher in die Flucht, die sein Frauchen belästigen!

Hunde sind nicht nur die besten Freunde des Menschen, sondern häufig auch die besten Beschützer. Viele Vierbeiner sind besonders im Dunkeln sehr wachsam, wenn ihm und seinem Frauchen oder Herrchen jemand zu nah kommt. Einer jungen Frau in Hamburg Harburg kam jetzt der Beschützerinstinkt ihres Hundes zugute. Als sie von zwei Männern festgehalten und angefasst wurde, biss ihr Hund zu.

Frau wird begrapscht – Hund schlägt die Männer in die Flucht

Als eine 22-jährige Frau vergangenen Sonntag um ca. 22 Uhr mit ihrem Hund spazieren war, ging sie an zwei Männern vorbei. Diese näherten sich dann von hinten und einer der beiden hielt die junge Frau fest, während der andere seine Hand unter ihren Pullover schob. Der Hund, der die bedrohliche Situation erkannte, biss einem der beiden Männer in den Arm. Dadurch konnte sich die Frau losreißen und floh so schnell sie konnte nach Hause, wo sie dann die Polizei informierte. Durch das Eingreifen des Hundes, der sein Frauchen beschützen wollte, konnte Schlimmeres verhindert werden…

Zwar wurden sofort Ermittlungen eingeleitet, jedoch war die Suche nach den Tätern bislang erfolglos. Hoffentlich können die Täter bald ausfindig gemacht und zur Rechenschaft gezogen werden.

Würde euer Hund euch auch verteidigen?

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.