Heldentat – Pitbull Sasha rettet Baby vor den Flammen

Schon ein irisches Sprichwort hat besagt: „Ein Hund ist wie ein Herz auf vier Beinen„. Das beweisen die treuen Vierbeiner ihren Menschen auch immer wieder. Vor einigen Tagen hat eine Pitbull Hündin in Kalifornien nicht nur ihre Familie alarmiert, als ein Feuer ausgebrochen ist, sondern auch Baby Masailah gerettet. Für diese Heldentat ist ihre Familie der Hundedame unendlich dankbar.

Heldentat – Pitbull Sasha rettet Baby vor den Flammen

Als am 3. Juni 2018 kurz vor Mitternacht ein Feuer in der kalifornischen Stadt Stockton ausbrach, schlug die acht Monate alte Pitbull Hündin Sasha sofort Alarm. Das Nachbarhaus von Sashas Familie stand bereits in Flammen und die Flammen schlugen über auf ihr Zuhause. Die Hündin, die sich in dieser Nacht draußen befand, sprang bellend gegen die Haustür ihrer Familie und alarmierte so Frauchen Nana Chaichanhda.

Doch noch bevor die Hundebesitzern den Ernst der Lage begriff, rannte die junge Hündin ins Kinderzimmer, packte das sieben Monate alte Baby Masailah an ihrer Windel und holte sie aus ihrem Bettchen. So konnten sich alle Familienmitglieder rechtzeitig aus der Wohnung befreien, noch bevor das Feuer die Wohnung erfasste. Nana Chaichandhda ist dankbar dafür, dass ihre treue Hündin sie sofort alarmierte und somit Schlimmeres vermieden werden konnte. Zwar hält sie den jungen Pitbull sonst nicht draußen, aber nun ist sie froh darüber, dass sie es in dieser einen Nacht tat.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.