#Catsquare – Was hat es mit dem neuen Internet-Hype auf sich, bei dem sich Katzen in aufgeklebte Vierecke setzen?

Bilder von Katzen, die in einem aufgeklebten Viereck auf dem Fußboden sitzen, durchströmen zur Zeit das Internet. Diesen Hype, der bei vielen häufig als #catsquare bezeichnet wird, haben wir der Kanadierin Danielle Mattheson zu verdanken, die Anfang April zwei Bilder von ihrer Katze im Netz veröffentlichte. Auf den Bildern sieht man ihre Katze wie sie ein mit Klebeband aufgeklebtes Viereck auf dem Boden neugierig inspiziert und wie sie sich dann in das Viereck hinein setzt. Im Internet hatte Danielles Mutter gelesen, dass sich Katzen sofort in ein Viereck setzen würden, welches man mit Klebeband auf den Boden klebt. Diese These bestätigte sich, sogleich Danielle und ihre Mutter den Trick ausprobierten.

Das die Bilder ihrer Fellnase einen solchen Hype auslösen würden, hätten die Kanadierinnen allerdings niemals zu Träumen gewagt.

Was hat es mit dem neuen Internet-Hype auf sich?

Katzen sind die Könige des Internet – von keinem anderen Tier gibt es so viele lustige Videos und so folgt ein Trend dem nächsten. Nach dem Trend „Katzen erschrecken sich vor Gurken“, folgt nun der Trend „Katzen sitzen in aufgeklebten Quadraten oder Rechtecken auf dem Fußboden“. Nachdem Danielle Matheson den Trick ausprobierte und die Bilder ihrer Katze auf Twitter veröffentlichte, wurde der Tweet tausendfach geteilt. Eine Vielzahl von Menschen probierte den Trick ebenfalls aus und so durchströmten etliche ähnliche Katzenbilder und -videos mit dem Hashtag „catsquare“ das Internet.

Auch ich habe den Trick ausprobiert, jedoch leider erfolglos. Zwar interessierte sich meine Katze für das Viereck, welches ich auf dem Boden aufgeklebt habe, aber sie setze sich nicht darein. Nun stellt sich die Frage, warum sich so viele Katzen gleich verhalten und in dieses Quadrat oder Rechteck setzen? Einige sagen, die Katze sieht die Zone als Territorium an, welches sie besetzen wollen. Aber auch die Vermutung, die Form erinnere sie an ein Pappkarton und löst folge dessen ein Gefühl der Geborgenheit aus, wurde bereits laut. Die Tierärztin Marina Scheumann von der Tierärztlichen Hochschule Hannover bezweifelt jedoch, dass diese Thesen stimmen. Sie geht eher davon aus, dass die Samtpfoten die aufgeklebten Quadrate einfach spannend finden und ein Erkundungs- und Spielverhalten an den Tag legen.

Bislang werden, wie ihr seht, viele Thesen zu diesem Hype aufgestellt, was aber letztendlich stimmt, ist bislang ungeklärt.

Habt ihr den Trick schon mit euren Katzen ausprobiert? Und wenn ja – wie ist ihre Reaktion auf ein aufgeklebtes Viereck?

Cat in square #catsquare #cat #square

Ein Beitrag geteilt von Peter Vlasveld (@petervlasveld) am

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.