Klein aber Oho: Stylisches Nano-Aquarium bei ZooRoyal und Tipps zur Anschaffung

Nano-Aquarien erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Dabei handelt es sich um Miniatur-Auquariumsbecken, die zwischen 10 und 60 Liter umfassen können. Wenn ihr also eine kleine Wohnung habt oder nicht so viel Geld ausgeben möchtet, aber trotzdem gerne eine Aquarium hättet, dann ist ein Nano-Aquarium perfekt für euch! Allerdings gibt es bei Nano-Aquarien ein paar Punkte zu beachten, denn je weniger Wasser euer Aquarium fasst, desto empfindlicher reagiert normalerweise das biologische System im Inneren.

Klein aber Oho: Stylisches Nano-Aquarium bei ZooRoyal

Bei mir erfahrt ihr alles, was ihr über die Anschaffung eines solchen Nano-Aquariums wissen müsst und wo ihr die guten Stücke günstig kaufen könnt. 🙂

Was es bei Nano-Aquarien zu beachten gilt

Ein wichtiger Punkt ist der Standort eures kleinen Aquariums. Ihr solltet sicher gehen, dass das Becken sicher und stabil an einem Ort steht, an dem es keiner direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist, da sich sonst vermehrt Algen bilden. Am besten spült ihr das Aquarium vor der Verwendung mit heißem Wasser aus. Achtet aber darauf, kein Reinigungsmittel zu verwenden, denn das könnte euren späteren Bewohnern schaden. Nun geht es daran, euer Aquarium einzurichten.

Zunächst solltet ihr Bodengrund-Depotdünger einfüllen, auf den dann Quarzsand oder Quarzkies mit maximal 2 Millimeter Körnung folgen sollte. Diesen könnt ihr in verschiedenen Farben kaufen und damit euer Aquarium individuell gestalten. Wascht den Kies vor dem Einfüllen kurz ab, damit das Wasser später nicht trübt. Nun könnt ihr mit der Dekoration beginnen. Dafür eignen sich kalkfreie Steine und Wurzeln aus Aquarien-Holz sowie unbehandelte Tonröhren oder Bambusrohre. Um das Aquarium mit Wasser zu befüllen, stellt ihr am besten eine Tasse hinein, in die ihr solange Leitungswasser laufen lasst, bis das Aquarium zur Hälfte befüllt ist. So wird der Kies nicht aufgewirbelt. Nun könnt ihr zuvor gesäuberte Pflanzen einsetzen.

Als Bewohner für kleine Aquarien eignen sich kleine Garnelen, Zwergflusskrebse oder Schnecken. Auch kleine Fische können hier leben, allerdings müsst ihr hier vorsichtig sein, da es nicht viele Fische gibt, die in so kleinem Raum artgerecht gehalten werden können. Hierfür eignen sich zum Beispiel Zwergbarben, Moskitobärblinge, Zwergblaubarsche, Perlhuhnbärblinge oder Zwergkärpflinge. Informiert euch auf jeden Fall beim Kauf gut über die neuen Bewohner eures Aquariums und über deren Bedürfnisse.

Günstige Nano-Aquarien bei ZooRoyal

Ihr habt Lust auf ein Nano-Aquarium bekommen? Dann schaut euch mal die Angebote bei ZooRoyal an. Hier bekommt ihr zum Beispiel das Tetra AquaArt LED Aquarium Komplettset Anthrazit schon für 69,99€, das durch seine tolle LED-Optik und integrierte Tag und Nacht-Schaltung überzeugt.

Wer es etwas schicker mag, der sollte sich das biOrb LIFE LED Aquarium 15l Standard anschauen. Ein hochwertiges Aquarium mit toller LED-Beleuchtung, innovativem Filtersystem und integrierter Pumpe. Dieses schicke Becken eignet sich hervorragend zum Halten von Schnecken und Krebsen. Bei ZooRoyal ist dieses schicke Nano-Aquarium gerade von 169€ auf 149€ reduziert!

Außerdem findet ihr hier eine Reihe von reduzierten Zubehör für euer Nano-Aquarium. Viel Spaß beim einreichten! 🙂

Ein Kommentar

  1. 23. Februar 2017

    Tolle Seite. Habe einiges zur Aquaristik gelernt.

    Antworten

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.