Tierschutz-Shop: Kein Futter im Urlaubsparadies – Hilf spanischen Streunern!

Da wo viele von uns Urlaub machen, leiden viele armen Fellnasen. Sie werden ausgesetzt, misshandelt oder gar absichtlich überfahren. Drei deutsche Tierschutzvereine kämpfen für die spanischen Straßenhunde und -katzen. Aber alleine haben sie keine Chance. Helft jetzt mit damit der Tierschutz-Shop jedem Verein einen LKW mit Futter zuschicken kann!

Für herrenlose Hunde und Katzen ist das Lieblingsreiseziel der Deutschen ein trostloser Ort. Straßentiere sind von den Einheimischen verhasst, ihr Leben ist nichts wert. Sie werden gequält und misshandelt oder in die Tötungsstationen gebracht, wo sie nach wenige Wochen eingeschläfert werden, wenn sie kein neues Zuhause finden. Die städtischen Tierheime sind maßlos überfüllt und es gibt nicht genügend Futter. Tausende Hunde und Katzen verhungern jedes Jahr. Tierheime und Tierschutzorganisationen helfen, wo sie nur können. Sie nehmen Tiere auf, pflegen und füttern sie und suchen liebevolle Menschen, bei denen sie für immer bleiben können. Aber leider gibt es sehr viele Tiere, die ihr Leben in einem Tierheim verbringen. Die Unterhaltungskosten für die Heime sind enorm.

Nur wenn sie jetzt gesundes Futter bekommen, haben diese Fellnasen eine Überlebenschance und können schon bald in ein gutes Zuhause vermittelt werden. Damit die Tiere in den spanischen Tierheimen genügend Futter und haben, hat der Tierschutz-Shop eine herzliche Aktion ins Leben gerufen: Den Spendentransport für spanische Streuner! Wenn kein Futter gespendet wird, müssen die Vierbeiner oft tagelang hungern oder bekommen Müll zu fressen. Die Situation für die Hunde im Urlaubsparadies ist dramatisch. Gemeinsam mit euch will der Tierschutz-Shop drei deutschen Tierschutzvereinen einen ganzen LKW voll Futter spenden.

Tierschutz-Shop: Kein Futter im Urlaubsparadies – So könnt ihr helfen!

Tierschutz-Shop unterstützt mit der Spendenaktion drei deutsche Tierschutzvereine, die in Spanien nachhaltigen Tierschutz betreiben. Mit der Unterstützung von Tierfreunden sammelt der Tierschutz-Shop bis zum 02. August 2015 Futter mit dem Ziel, jedem Tierschutzverein einen LKW  voll Futter direkt nach Spanien zu schicken.

Spendet jetzt etwas Futter oder anderes Zubehör aus der Wunschliste der Tierheime. Jede einzelne Organisation hat eine Wunschliste erstellt, aus der ihr wählen könnt, was ihr spenden möchtet. Hinter jedem Artikel könnt ihr sehen, wofür die Spende verwendet wird, wie nötig welche Spende ist, wieviele schon verschenkt wurden und wieviele noch gebraucht werden. Jeder Tierfreund kann online einem Tierheimtier einen Wunsch erfüllen und etwas Gutes tun!
Auch der Tierschutz-Shop spendet zusätzlich 10% von jeder Einkaufssumme, nicht nur zu dieser Aktion, sondern dauerhaft. So erhalten die Hunde eine Futterspende von dir und finanzielle Hilfe vom Tierschutz-Shop.
Alle Tierschutzvereine, die der Tierschutz-Shop unterstützt wurden im Vorfeld überprüft. Sie sind seriös und vom Staat als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt. Also packt ein was das Zeug hält! Ihr könnt helfen und mit eurem Geschenk viel für die heimatlosen Tiere tun.

Welche Vereine werden in Spanien unterstützt?

TSV Calpe Benissa e.V.

Mit viel Hingabe setzt sich der Tierschutzverein Calpe Benissa auch für die Aufklärung vor Ort ein. Sein Ziel ist es, die Misshandlung von Tieren zu bekämpfen und die Tötung zu verhindern. So hat der Verein erfolgreich ein Abkommen mit der Regierung ausgehandelt, nach dem in der Region Calpe kein Tier mehr ohne medizinische Notwendigkeit eingeschläfert werden darf. Tötungsstationen, sogenannte Perreras, gibt es in Calpe daher nicht! Im Gegenzug nimmt der Verein regelmäßig Tiere aus den städtischen Tierheimen auf. Doch weil diesen Tierheimen das Geld fehlt, werden es immer mehr Tiere. Damit die vielen geretteten Fellnasen tatsächlich eine Chance haben, brauchen sie Ihre Unterstützung! Nur wenn genug Futter gespendet wird, können die Streuner wieder zu Kräften kommen und die lange Reise in ein neues Zuhause antreten! Helfen Sie mit und schenken Sie einer Fellnase die Chance auf ein neues Leben! Spendet jetzt Futter und helft den spanischen Streunern!

TSS Calpe Benissa

Tierschutz Spanien e.V.

Der Verein Tierschutz Spanien e.V. rettet Hunde und Katzen aus Tötungsstationen und von der Straße. Viele von ihnen sind verletzt, krank oder vom sozialen Stress in den Perreras vollkommen traumatisiert. Wenn sie von den Tierschützern eingesammelt werden, sind sie abgemagert und geschwächt. Der 2004 gegründete Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Leben für die Tiere in Spanien zu verbessern. Er kümmert sich um Straßentiere und ausrangierte Galgos, die keiner mehr will. Die Hunde und Katzen werden medizinisch behandelt, geimpft und kastriert, ehe sie in ein liebevolles Zuhause vermittelt werden. Doch damit die vielen Fellnasen eine Zukunft haben, ist der Verein auf Spenden angewiesen.

TSS Tierschutz Spanien

Erste Chance e.V.

Erste Chance e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, aktive Hilfe für die Hunde Spaniens zu leisten. Der Verein betreut zwei Tierheime in Monzón und Roquetas de Mar, in denen neben abgegebenen auch ausgesetzte, misshandelte Tiere und Hunde aus Tötungsstationen aufgenommen werden und ihnen die Chance auf ein neues Leben geschenkt wird. Mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen kümmern sich die ehrenamtlichen Helfer um die verängstigten Fellnasen, päppeln sie wieder auf und helfen ihnen, ihre Lebensfreude zurückzugewinnen. Doch die Tiere sind verletzt, krank und bis auf die Knochen abgemagert. Damit es für sie überhaupt Hoffnung gibt, brauchen sie dringend gesundes Futter. Um all die Fellnasen retten zu können ist der Verein auf eure Hilfe angewiesen!

TSS Erste ChanceTierschutz-Shop: Kein Futter im Urlaubsparadies – Hilf spanischen Streunern!

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.