Testbericht: Wolters Dirty Dog Doormat

Doormat -2

Der Sommer ist vorbei und bevor steht uns die kalte Jahreszeit. Das bedeutet auch, dass es des Öfteren regnen und schneien wird und unser tierischer Vierbeiner somit viel Dreck mit in die Wohnung trägt. Deswegen hat Ulrike mit ihren beiden Hunden die Dirty Dog Doormat der Marke Wolters getestet, eine Matte, die den Dreck und die Nässe aufsaugen soll. Wie effektiv die Matte ist, erfahrt ihr in dem folgenden Testbericht.

Testbericht: Wolters Dirty Dog Doormat

Nach Spaziergängen hinterlassen Hunde nicht selten Schmutz, Schlamm und Feuchtigkeit in der Wohnung. Wenn man die Dirty Dog Doormat von der Firma Wolters besitzt, können diese unschönen Spuren zuverlässig absorbiert werden. Diese aus weichem Mikrofaser bestehende Matte saugt Nässe und Schmutz wie ein großer Schwamm auf. Wenn man die saugstarke Matte einfach vor die Eingangstür legt, gehören feuchte Pfoten-Abdrücke auf den Böden der Vergangenheit an!

Doormat - 7Die einzigartige Oberflächen-Struktur fängt den Schmutz auf und speichert die Feuchtigkeit im Innern der feinen Fäden. Das funktionelle Material, welches aus dichten Fasersträngen besteht, nimmt das Siebenfache des Eigengewichts auf und trocknet besonders schnell. Es wirkt also wie ein großer Schwamm! Doch die Dirty Dog Doormat ist nicht nur ein hilfreicher Türvorleger, sondern auch im Hunde-Körbchen, in der Hunde-Box oder im Auto ist sie eine praktische Unterlage! Die rutschfeste Unterseite ist bei allen Einsatzmöglichkeiten natürlich ein zusätzliches Plus! Auf der saugfähigen Struktur kann es sich der Hund nach dem Spaziergang so richtig gemütlich machen und ist schnell wieder trocken. Die Dirty Dog Doormat ist bei 30 Grad im Schonwaschgang waschbar und sie trocknet fünfmal schneller als andere Hundematten.

Zudem hat sie ein ansprechendes Design: ein großer, eingestickter Knochen ziert die Mitte der Matte! Man kann zwischen 4 Farben wählen: Sand, Rot, Grau und Braun.
Da es die Matte in 4 verschiedenen Größen gibt, ist für Hunde jeder Größe etwas dabei. Die verfügbaren Größen sind: small (58×40), medium (80×50), large (90×66) und extra large (120×60).

Wir haben die Dirty Dog Doormat in der Größe medium getestet. Beide Hunde haben die Matte sofort und mit Begeisterung angenommen. Man kann richtig sehen, wie wohl sie sich auf der Matte fühlen. Unser 4-jährige Hündin Dunja zeigt das, indem sie sich zwischendurch auf der Matte wälzt! Unsere Hündin Flocke hingegen legt sich auch sehr gerne mit einem Kauknochen o. ä. auf die Matte, als Rückzugsort sozusagen!

Doormat -4 Doormat -3

Die Dirty Dog Doormat kommt bei uns vielfältig zum Einsatz:

  • Nach dem Baden, wenn die Hunde feucht oder nass sind.
  • Nach einem Gassigang bei Regenwetter.
  • Im Auto, wenn absehbar ist, dass die Hunde sich nass oder schmutzig machen werden.

 

Wir legen die Matte immer bewusst in solchen Situationen auf den Boden, vor die Türe, ins Körbchen, auf die Couch oder eben ins Auto. Sobald sie irgendwo liegt, legen sich die Hunde auch sofort darauf! Es ist wirklich toll, dass die Hunde nach dem Baden oder wenn sie z. B. durch den Regen nass geworden sind, wesentlich schneller trocknen als normalerweiseFür mich ist diese Matte wirklich ein kleines „Saugwunder“!

Was mir auch sehr positiv aufgefallen ist, ist, dass die Dirty Dog Doormat überhaupt nicht fusselt! Ich bin begeistert, dass ich durch diese Matte weniger Schmutz und weniger Arbeit habe! Es wird kaum noch Schmutz in die Wohnung getragen! Nach Gebrauch wird die Matte einfach draußen ausgeschüttelt oder bei Bedarf gewaschen. Bei uns ist es zwar so, dass beide Hunde zusammen auf die Matte passen, aber da wir Hunde haben, die gerne schwimmen gehen, sich gerne auch mal im Dreck wälzen und sogar bei Regen gerne raus gehen, haben wir sehr häufig solche Situationen, in denen die Matte zum Einsatz kommt! Deshalb werde ich bald noch eine zweite Dirty Dog Doormat anschaffen.

Doormat -5 Doormat -8

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *